Neuer Name: EXA Icefighters LeipzigKohlrabizirkus: Hoffnung auf neue Spielstätte in Leipzig

Der so genannte Kohlrabizirkus in Leipzig. (Foto: dpa)Der so genannte Kohlrabizirkus in Leipzig. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Und die kamen in Person von Carsten Paul, der ebenfalls am Podiumstisch saß – Geschäftsführer des Leipziger-IT Unternehmens EXA Online. Sein Firmenname ist ab sofort Bestandteil des Leipziger Eishockeysports, die Mannschaft spielt schon ab dem kommenden Wochenende und für die nächste Saison unter dem Namen EXA Icefighters Leipzig.

Doch damit soll nicht Schluss sein, sind sich die beiden Geschäftsführer Krüll und Paul einig. Neben der reinen finanziellen Unterstützung im Sponsoring will sich EXA auch der Online-Vermarktung des Teams und des Sports annehmen und dort ganz neue Wege gehen. „Wir freuen uns sehr darüber, einen so vollständig kompetenten Partner gefunden zu haben, der nicht nur unseren Sport unterstützt, sondern auch darüber hinaus eine nachhaltige Entwicklung mit uns gemeinsam durchleben möchte“, so André Krüll. Auch das Thema Spielstätte wurde angesprochen. Auch hier konnte ein Fingerzeig in eine positive Richtung gegeben werden. Mit den Eigentürmern des Kohlrabizirkus sei man in ernsten Gesprächen, von einer endgültigen Lösung kann aber noch nicht gesprochen werden. Aktuell spielen die Icefighters in Taucha, direkt vor den Toren Leipzigs.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Heilbronn, Memmingen und Hannover Indians mit blauem Auge
Oberliga-Play-offs: EC Peiting und Hammer Eisbären sorgen für Überraschungen

​Bereits der erste Play-off-Achtelfinal-Spieltag der Oberliga brachte die Ergebnisse, die sich die Fans dieser Sportart erhofften. Für eine besondere Überraschung so...

Scorpions, Deggendorf und Heilbronn weitere Titelanwärter
Oberliga-Play-offs: Kann Weiden seine Favoritenstellung bestätigen?

​Am heutigen Sonntag beginnen in der Oberliga die Play-offs. Die letzten noch fehlenden Teilnehmer wurden mit den Herner EV Miners, Black Dragons Erfurt, Höchstadt A...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Oberliga Nord Hauptrunde