Moskitos starten in die VorbereitungAuftakt gegen zwei DNL-Teams

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den Begegnungen gegen die beiden DNL-Teams der Kölner Haie und der Düsseldorfer EG geht es für die Wohnbau Moskitos Essen nun wieder in den geregelten Spielbetrieb.

Vier Wochen Eistraining hat Moskitos-Trainer Frank Gentges genutzt, um sein Team für die Saison fitzumachen. Und der Coach war durchaus angetan von der Qualität der Gegner, die in der Vorbereitung auf sein Team warten. Mit dem Nachwuchs der Haie gastiert am Freitag (20 Uhr, Eissporthalle Essen-West) eines der letztjährigen DNL-Topteams am Essener Westbahnhof. Das von Rodion Pauels (Cheftrainer) und Ex-Nationalspieler Thomas Brandl (Co-Trainer) betreute Team schloss nach einer Durststrecke in der Spielzeit zuvor die Hauptrunde im letzten Jahr nach 22 Spielen als Tabellenführer ab. In den anschließenden Play-offs musste sich die Truppe zwar den Jungadlern Mannheim beugen, doch für das junge Essener Team wird das eine erste Standortbestimmung.

Am Sonntag müssen die Stechmücken dann wieder reisen, allerdings nur in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt, wenn um 13.30 Uhr in der kleinen Halle an der Brehmstraße in Düsseldorf das zweite Vorbereitungsspiel gegen die DNL-Mannschaft der DEG startet. Der Nachwuchs der DEG schloss die Hauptrunde auf Platz fünf ab. Im Team von Trainer Georg Holzmann gab es auch ein paar Veränderungen, der in Essen bestens bekannte Eugen Alanov hat sich Bad Nauheim angeschlossen, Torhüter Lukas Schaffrath zog es nach Dinslaken und Abwehrspieler Paul Gebel sowie Center Nils Lingscheidt fanden in Neuss eine neue Mannschaft. Allerdings gibt es für die interessierten Essener Zuschauer auch ein Wiedersehen mit ehemaligen Essener DNL2-Spielern. Alexander Zaslawski und Maximilian Stein trugen beispielsweise in der letzten Saison das Trikot von Westbahnhof.

Die bestellten Dauerkarten können pünktlich zum ersten Vorbereitungsspiel in Empfang genommen werden. Die Dauerkarten werden am Freitag ab 18.30 Uhr mit Öffnung der Kassen an der Hauptkasse zur Abholung bereit liegen.

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Nun Oberliga-Finale gegen die Selber Wölfe
9:6! Hannover Scorpions ringen Herne nieder und sind Nord-Meister

​Was für eine Finalserie, was für ein Finish! Beide Mannschaften bewiesen, dass sie zu Recht im Play-off-Finale um die Meisterschaft der Oberliga Nord stehen. Nachde...

Oberliga Nord Playoffs