Moskitos starten gegen Halle und RostockErste Standortbestimmung für Essen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Teams sind nicht zu unterschätzen, auch wenn Halle zahlreiche Abgänge zu verkraften hatte, konnte die Mannschat wieder gezielt verstärkt werden. So wird gleich das erste Spiel zeigen, was die Essener zu leisten im Stande sind. Mit Troy Bigam, vor allem aber mit Matt Abercrombie verließen zwei ganz starke Scorer die Saale Bulls. Igor Bacek von den Hannover Scorpions, doch auch Marvin Tepper von den Füchsen Duisburg gekommen, sind hier die neuen Hoffnungsträger. Auch Artur Tegkaev, der kürzlich noch ein Vorbereitungsspiel bei den Moskitos absolvierte, soll sicherlich die Lücken schließen. Trainer Georgij Kimstatsch kann aber auch weiter auf einige bewährte Kräfte vertrauen. So blieb Danny Albrecht an der Saale und vor allem die Dienste von Philipp Gunkel sind weiterhin vonnöten, denn Gunkel zeichnete sich neben Abercrombie für so einige Tore der Saale Bulls verantwortlich. Und im Gehäuse der Hallenser kann der Coach weiterhin auf die Dienste eines der besten Oberliga-Keeper bauen, die derzeit spielen, Sebastian Albrecht hütet auch in der Saison 2016/17 wieder das Tor der Saale Bulls

Mit dem Spiel am Sonntag in Rostock haben die Moskitos gleich eine ganz weite Reise vor sich. Das Team von der Schillingallee konnte weitgehend zusammenbleiben und bringt so eine eingespielte Einheit auf die Eisfläche. Mit Daniel Kunce zog es einen Stürmer an die Ostsee, der in der Vorsaison bei den Füchsen Duisburg ordentlich mitgespielt hat. Pascal Sternkopf, Urgestein bei den Tölzer Löwen, möchte noch einmal am anderen Ende der Republik angreifen. Von der Papierform ist Rostock vielleicht der leichtere Gegner des Wochenendes, doch an der Schillingallee ist trotz allem Vorsicht geboten für das Team von Chefcoach Frank Gentges, der auch weiß, was ihn erwartet: ,,Es wird Zeit, dass es endlich um Punkte geht. Die Saale Bulls gehören zu den Top-Favoriten der Liga und haben eine sehr hohe Anzahl an individuellen Top-Spielern. Die Rostock Piranhas haben sich zur Vorsaison enorm verstärkt. Also für uns zwei schwere Aufgaben, wobei es für uns in dieser gesamt enorm verstärkten Liga keine einfachen Aufgaben geben wird.“ Aus dem Krankenlager sind aktuell keine Spieler zu vermelden, so dass der Cheftrainer hier aus dem Vollen schöpfen kann. Bei den Förderlizenzspielern wird Nicklas Mannes für die Moskitos auflaufen. Möglicherweise auch Marius Erk und Tom Pauker aus Bad Nauheim.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Oberliga Nord Hauptrunde