Moskitos Essen verpflichten Nico EhmannWedemark, Halle und ein neuer Verteidiger

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit Michael Budd kommt am kommenden Freitag ein alter Bekannter an seine alte Wirkungsstätte am Essener Westbahnhof zurück. Der Topscorer der Scorpions ist die Nummer zwei in der aktuellen Topscorerliste der gesamten Oberliga Nord, nur Brad McGowan von den Crocodiles Hamburg ist etwas besser. Zusammen mit dem US-Amerikaner Charlie Adams ist der Kanadier Budd bisher für 46 der insgesamt 77 erzielten Tore der Niedersachsen zuständig gewesen. Drei Wochen nach dem Hinspiel, bei dem es beim 8:5-Sieg der Scorpions nur drei Torschützen gab (Budd 4, Adams 2, Herklotz 2) haben die Wohnbau Moskitos also die Möglichkeit die Scharte auszuwetzen. Allerdings ließen die Gäste unter der Woche zusätzlich durch die Verpflichtung des langjährigen DEL und DEL2 Spielers Björn Bombis aufhorchen. Allem Anschein nach hat man sich in der Wedemark mit dem aktuell neunten Tabellenplatz noch nicht abgefunden und möchte die Anfang Januar endende Hauptrunde unter den ersten acht Mannschaften beenden.

Am Sonntag muss das Team von Trainer Frank Gentges dann wieder einmal in den Osten der Republik. Im Sparkassen Eisdom in Halle gibt es für Hildebrand, Velecky und Co. die Möglichkeit, eine weitere Niederlage wettzumachen. Trotz starken Spiels der Moskitos nahmen die Hallenser am 23. September zum Saisonauftakt beim 3:0 direkt die Punkte mit. Auch in Halle macht derzeit ein ehemaliger Essener Spieler von sich reden, Danny Albrecht, der während der letzten Saison aus Duisburg an die Saale wechselte. 17 Tore hat der gebürtige Bad Muskauer bereits erzielt, drei davon beim knappen Sieg in der vergangenen Woche in Duisburg. Im Tor sind die Bulls ebenfalls mit einem Albrecht, mit Sebastian Albrecht, ganz stark besetzt. Mit einem Gegentorschnitt von 2,06 rangiert der Keeper auf Platz vier der Torhüterstatistik der Liga.

Mit dem 22-jährigen Verteidiger Nico Ehmann wechselt ein weiterer junger Spieler nach Essen. Der gebürtige Berliner kommt vom Ligakonkurrenten FASS Berlin an den Westbahnhof und wird das Trikot mit der Rückennummer 24 tragen. Nico Ehmann stammt aus der Talentschmiede der Eisbären Juniors. Trotz seiner Jugend ist der neue Abwehrspieler der Moskitos bereits in Deutschland rumgekommen, neben seiner Zeit in der DNL bei den Eisbären spielte er in der Oberliga bereits für FASS Berlin, den EV Regensburg, die Blue Devils Weiden und den Hamburger SV. Nico Ehmann wurde am 2. Februar 1994 in Berlin geboren, bringt bei einer Größe von 1,79 Meter ein Gewicht von 80 Kilogramm mit. Gentges sagt zur Verpflichtung: „Wir haben uns auf der von uns frei gemachten Verteidiger Position durch die Verpflichtung von Nico Ehmann nochmals deutlich verjüngt und uns damit auch perspektivisch verbessert. Wie angekündigt wird es weitere Veränderungen geben.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2