Moskitos Essen starten in die Eiszeit Sommerfest und der erste Test gegen die Düsseldorfer EG

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem sich Fans und Team der Wohnbau Moskitos am Nachmittag miteinander bekanntmachen können, vor dem Spiel findet ab 13 Uhr vor der Eissporthalle das Sommerfest statt, wird es zum ersten Mal aufs blanke Eis gehen. Dabei ist das Eröffnungsspiel gegen den Kooperationspartner aus der Landeshauptstadt mittlerweile schon fast Kult geworden am Essener Westbahnhof.

Insgesamt musste Gentges über die Sommerpause 18 Spieler in seinen neuen Kader integrieren, bei vielen dieser Spieler gibt es aber durchaus eine Vergangenheit in Essen. Das Torhüter-Duo, Patrik Cerveny und Christian Wendler, wird komplettiert durch Förderlizenzkeeper Jonas Neffin. Bei diesen drei Spielern gibt es bereits den ersten Spieler, der schon einmal in Essen gespielt hat, denn Christian Wendler fing bereits in der Saison 2014/15 für die Moskitos. In der Defensive der Essener Oberliga-Mannschaft gab es noch den vergleichsweise kleinsten Umbruch. Neben Marcel Pfänder blieben auch Thomas Gauch, Leon Fern und Raphael Grünholz in Essen. Ein Dauerbrenner kehrt mit Thomas Richter zurück, Yannis Walch stößt aus Duisburg zum Team. Tom-Eric Bappert und Fabio Frick gehören sicherlich zu den jungen Leuten, doch mit Stephan Kreuzmann hat Frank Gentges auch einen gestandenen Verteidiger verpflichten können.

Spannend dürfte es im Sturm werden, denn auch wenn einige Stürmer Rückkehrer sind, so sind in dieser Zusammenstellung doch alle Stürmer neu gekommen. Aaron McLeod bildet gemeinsam mit dem Schweden Viktor Lennartsson das Kontingentspieler Duo. Julian Airich kommt ebenso zurück nach Essen-West wie Carsten Gosdeck, Robin Slanina und Veit Holzmann. Mit Valentin Pfeifer, Arthur Lemmer, Lars Grözinger und Andre Gerartz werden die Fans in Essen sich jedoch auch an neue Gesichter gewöhnen müssen.

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Jubel bei den Fans der Icefighters Leipzig
Hannes Albrecht hängt noch ein Jahr dran

​Es war vielleicht die Nachricht des Wochenendes. Am Samstagabend verabschiedeten sich die Icefighters Leipzig mit gut 300 Fans in die Sommerpause. Und die Feier im ...

Spiel drei in der Play-off-Serie gegen Regensburg
Herner EV nach zwei Siegen in guter Ausgangslage

​„Der dritte Sieg in den Play-offs ist immer der schwerste“, sagt Cheftrainer Danny Albrecht am Montagmorgen nach dem überaus erfolgreichen Wochenende des Herner EV ...

Wieder nur ein Gegentor
Herner EV besiegt die Eisbären Regensburg erneut

​Der Play-off-Wahnsinn geht weiter – der Herner EV konnte am Sonntagabend in der eigenen Hannibal-Arena auch Spiel zwei der Achtelfinal-Serie gegen die Eisbären Rege...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!