Moskitos Essen gewinnen mit 7:0Deutlich war’s gegen die Indians

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ESC stand vor dem Spiel mit 58 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz, die Indians rangierten mit 62 Punkten einen Platz davor und somit war klar, dass ein Heimsieg eminent wichtig war, um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren.

Essens Thielsch prüfte gleich nach 90 Sekunden Hannovers Goalie Albrecht und es war erkennbar, dass man spielerisch zum Erfolg kommen wollte. Granz, Gauch und Fominych hatten weitere gute Chancen im Minutentakt und hinten verteilte Hartmann satte Checks, einzig die Tore fehlten. Kyle DeCoste nutzte die erste Überzahl zu Essens 1:0, halbhoch geschlenzt, stark gemacht. Essen war bi dahin deutlich überlegen und ungemein spielfreudig, besonders die DeCoste-Pelletier-Thielsch-Reihe. Und dann wieder DeCoste mit einem sehenswerten Treffer  zum 2:0, mustergültig durch Julien Pelletier vorbereitet.

Bereits in der 22. Minute erhöhte Tim Fiedler im Powerplay auf 3:0. Alleine vor Hannovers Vor traf Dominik Lascheit zum 4:0 (31.). Hannovers Branislav Pohanka war kaum zu sehen, er wurde mit fairen Mitteln aus dem Spiel genommen. Essen überstand zu Beginn des Schlussdrittels eine Unterzahl – und gerade als die Gastgeber wieder vollzählig waren, stellte Pelletier auf 5:0. DeCoste und Fiedler machte den Kantersieg in der Schlussphase perfekt.

Tore: 1:0 (11:22) De Coste (Thielsch, Fiedler, PP1), 2:0 (15:33) De Coste (Thielsch, Pfänder), 3:0 (21:13) Fiedler (De Coste, Pelletier, PP1), 4:0 (30:35) Lascheit (Ziokwski, Fiedler), 5:0 (42:50) Pelletier (De Coste, Thielsch), 6:0 (57:00) De Coste (Thielsch, Pelletier), 7:0 (57:35) Fiedler (Penalty). Strafen: Essen 8, Hannover 8. Zuschauer: 1010.

Neuzugang aus Essen
Herner EV verpflichtet Stürmer Valentin Pfeifer!

​Der Herner EV hat sich zur kommenden Saison die Dienste von Valentin Pfeifer gesichert. Der junge Stürmer wechselt vom Essener Westbahnhof an den Herner Gysenberg. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...

Verteidiger kommt aus Erfurt
Tim Heyter wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Mit dem 21-jährigen Tim Heyter verpflichten die EXA Icefighters Leipzig einen Verteidiger, der in den letzte...

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...