Moskitos Essen empfangen am Sonntag die Füchse DuisburgNur ein Spiel, aber ein Derby am Wochenende

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim Derbygegner aus der Nachbarstadt verlief auch in dieser Saison der Start nicht wirklich wunschgemäß. Die Mannschaft musste zu Saisonbeginn mit personellen Rückschlägen klarkommen. Verletzte Stammspieler und vor allem Schlüsselspieler, und die Ansprüche, die man beim Nachbarverein hegt, waren nicht ganz befriedigt worden. Im November war dann Schluss für Doug Irwin, der Nachbar trennte sich von seinem Trainer, präsentierte dann kurze Zeit später Frank Petrozza, den langjährigen Coach des Herner EV. Seit dieser Zeit ist eine gewisse Ruhe an der Wedau eingekehrt. Die Mannschaft hat sich auf dem dritten Tabellenplatz stabilisiert und kratzt mittlerweile am zweiten Platz der Leipziger.

Geholfen hat bei der Stabilisierung des Teams aber sicher auch die Rückkehr von Topscorer Raphael Joly. Der 45-Punkte-Mann laborierte zu Beginn der Saison an einer Schulterverletzung, drohte lange auszufallen. Zum Oktober hin konnte der Topstürmer dann aber wieder mitmischen und war auch in der internen Wertung schnell wieder oben dabei. Sicherlich haben die Spieler im Kader der Füchse alle ihre Qualität, teilweise langjährige Erfahrung im Eishockey und in höheren Ligen. Einer, der sich aber auch ganz schnell im Kader des EVD durchgesetzt hat, hat im letzten Jahr noch die Fans am Westbahnhof erfreut. Robin Slanina, bisher mit 22 Treffern noch vor Joly (20 Tore) der Torjäger der Wedauer, wechselte nach der letzten Saison zu den Duisburgern und spielt auch an der Wedau eine sehr gute Saison.

Sicherlich eine schwierige Aufgabe für das Team von Frank Gentges, doch in den letzten Spielzeiten gab es so einige Derbys, die den Füchsen nicht gefallen haben dürften. Für die Fans am Westbahnhof ist das Spiel gegen die Füchse immer ein besonderes. Personell hilft es dem Essener Chefcoach da sicherlich, dass er aktuell in seinem Kader weder Verletzte, noch Kranke hat. Allerdings muss Frank Gentges auch auf Förderlizenzspieler verzichten.

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Nun Oberliga-Finale gegen die Selber Wölfe
9:6! Hannover Scorpions ringen Herne nieder und sind Nord-Meister

​Was für eine Finalserie, was für ein Finish! Beide Mannschaften bewiesen, dass sie zu Recht im Play-off-Finale um die Meisterschaft der Oberliga Nord stehen. Nachde...

Oberliga Nord Playoffs