Michel Ackers bleibt beim Herner EVVertragsverlängerung ab Gysenberg

Jürgen Schubert (links) freut sich über die Vertragsverlängerung von Michel Ackers. (Foto: Herner EV)Jürgen Schubert (links) freut sich über die Vertragsverlängerung von Michel Ackers. (Foto: Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Michel hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt und ist zu einer Identifikationsfigur am Gysenberg geworden. Er ist einer der zentralen Spieler, nicht nur im Defensivbereich sondern im gesamten Team. Als er vor fünf Jahren zu uns kam, da stach seine Strafzeitenbilanz, die er sich zuvor in Ratingen und bei den Amateuren des Krefelder EV erworben hatte, ein wenig heraus“, meint Jürgen Schubert, Geschäftsführer der Gysenberghallen GmbH, mit einem Schmunzeln. „Mittlerweile gehört er zu den Top-Verteidigern der Oberliga, der nicht nur durch sein kämpferisches und körperbetontes Spiel, sondern auch durch seine Offensivqualitäten überzeugt und zum Teamleader geworden ist.“

Der 26-jährige Michel Ackers stammt aus dem Nachwuchs des Krefelder EV. 2006 wechselte er zu den Moskitos Essen, für die er in der Jugend- sowie Junioren-Bundesliga und auch in der Seniorenmannschaft spielte. Nach zwei Spielzeiten im Seniorenbereich bei den Ratinger Ice Aliens und in seiner Geburtsstadt Krefeld wechselte er dann 2013 zum Herner EV. Am Gysenberg gehört er mittlerweile zu den drei dienstältesten Spielern. „Nach reiflichen Überlegungen gab es für mich keinen Grund für einen Wechsel, Gutes soll man nicht ändern. Jürgen Schubert hat sich früh und intensiv um mich bemüht und mir ein gutes Gefühl für den weiteren Verbleib am Herner Gysenberg gegeben. Zudem wurde mir die Möglichkeit eröffnet beim HEV-Stammverein meine ersten Schritte als Nachwuchstrainer zu machen“, erläutert Michel Ackers. Dazu wird er im Sommer seinen Trainerschein machen. Auch das verdeutlicht seine Verbundenheit mit dem Eishockeysport am Gysenberg.

„Natürlich laufen die Gespräche hinsichtlich des Kaders für die Saison 2017/18 schon länger. Wir sind dort auf einem sehr guten Weg, was sowohl Vertragsverlängerungen als auch Neuzugänge angeht. Mit der Bekanntgabe des Verbleibs von Michel Ackers wollten wir ein erstes Zeichen nach außen hin geben. Sicherlich werden weitere Bekanntgaben folgen. Das werden wir aber mit Ruhe und Bedacht tun“, erklärt Jürgen Schubert.

Am Sonntag nach Erfurt
Moskitos empfangen Rostock zum ersten Heimspiel-Freitag am Westbahnhof

​Am vierten Doppelspieltag der Oberliga Nord stehen bei den Wohnbau Moskitos Essen Duelle mit den Rostock Piranhas (Freitag, 20 Uhr) und den TecArt Black Dragons Erf...

Ein Eisbär verstärkt die Verteidigung
Rostock Piranhas holen Tim Junge per Förderlizenz

​Den Verantwortlichen der Rostock Piranhas gelang es, den Verteidiger Tim Junge per Förderlizenz von den Eisbären Berlin an die Ostsee zu holen. ...

Spiele gegen Essen und Hamburg
Rostock Piranhas treffen auf Angstgegner und Lieblingsgegner

​Der eine ist ein Angstgegner der Rostock Piranhas und der andere ein Lieblingsgegner. Die Rede ist von den Moskitos Essen und den Crocodiles Hamburg. ...

Am Freitag kommt Tilburg zum Spitzenspiel
Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen

​Auch in der sechsten Begegnung der noch jungen Saison bleibt das Team der Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen. Mit 5:3 (1:0, 3:2, 1:1) besiegten die Mellendor...

Herner EV gewinnt in Leipzig mit 7:3
Erneutes Sechs-Punkte-Wochenende nach Siegen über Tilburg und Leipzig

​Der Herner EV blieb in beiden Spitzenspielen vom Wochenende ungeschlagen. Nach dem Heimsieg über Tilburg am Freitag, folgte am Sonntag ein 7:3 (1:0, 2:3, 4:0) bei d...

Hannover Scorpions verlustpunktfrei auf Platz zwei
Herner EV nimmt auch Leipziger Hürde und bleibt an der Spitze

​Das war mal ein Spieltag für die Zuschauer. 47 Tore in sechs Partien der Oberliga Nord, fast acht pro Spiel, das konnte sich sehen lassen, auch wenn die Trainer auf...

Leipzig stolpert in Hamburg
Herner EV übernimmt die Tabellenführung

​Die Liste der verlustpunktfreien Mannschaften wurde an diesem Freitag halbiert. Im Spitzenspiel traf der Herner EV auf die Tilburg Trappers und in diesem Fall traf ...

2:0-Sieg gegen die Icefighters Leipzig
Crocodiles Hamburg fahren den ersten Heimsieg ein

​Die Crocodiles Hamburg haben am Freitagabend den ersten Heimsieg eingefahren. Gegen die EXA Icefighters Leipzig gewann das Team von Trainer Jacek Plachta mit 2:0 (0...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Krefelder EV Krefeld
3 : 6
Saale Bulls Halle Halle
Füchse Duisburg Duisburg
5 : 4
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
1 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Hannover
3 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
5 : 2
Black Dragons Erfurt Erfurt
Crocodiles Hamburg Hamburg
4 : 1
Herner EV Herne
Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord