Michael Hrstka ist zurück bei den MoskitosRückkehr aus Halle

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Er steht unmittelbar vor seinem insgesamt dritten Engagement bei den Wohnbau Moskitos Essen: Michel Hrstka ist zurück am Westbahnhof. Der gebürtige Leverkusener spielte bereits in der Saison 2007/08 in der 2. Bundesliga für die Essener, wobei er insgesamt auf ein Tor und fünf Beihilfen kam. Danach zog es ihn nach Herne mit Förderlizenz für den damaligen DEL-CLub Füchse Duisburg, bei denen er auch nach seiner Saison in Herne anheuerte, allerdings zunächst in der Regionalliga. Von 2009 bis zum Abschluss der Spielzeit 2012/13 spielte er im Team der Nachbarn von der Wedau, bevor er ein Jahr inaktiv war. In der letzten Saison war Hrstka dann wieder für die Moskitos aktiv, wechselte dann zu den Saale Bulls nach Halle, wo er vor ein paar Tagen seinen Vertrag aufgelöst hat und nun wieder in Essen spielen wird.

Sein neuer und alter Trainer Frank Gentges zu der Wiederverpflichtung: „Michael Hrstka hat vor einiger Zeit signalisiert, zurück nach Essen kommen zu wollen. Wir waren nach dem Abgang von Florian Pompino zu Saisonbeginn auf der Suche nach einem gestandenen Verteidiger. Ich habe schon letzte Saison erfolgreich mit Michael Hrstka zusammen gearbeitet, somit war die Entscheidung nicht allzu schwer.“ Michael Hrstka wurde am 22. Januar 1986 geboren und wiegt 83 Kilogramm bei einer Größe von 1,78 Meter. Der Verteidiger wird mit der Rückennummer 86 auflaufen.

Topscorer erleidet Schulterverletzung
Saison-Aus für Michal Velecky bei den Icefighters Leipzig

​Eine Hiobsbotschaft für die derzeit sowieso schon gebeutelten Icefighters Leipzig: Für Stürmer Michal Velecky ist die Saison 2018/19 frühzeitig beendet. ...

Intensiv in Planungen eingebunden
Danny Albrecht bleibt Cheftrainer des Herner EV

​Danny Albrecht wird auch in der nächsten Saison der Cheftrainer des Herner EV sein. „Wir haben auch in schwierigen Phasen dieser Saison klar zum Ausdruck gebracht, ...

4:1 gegen Essen: Zwölfter Sieg in Folge
Hannover Indians weiterhin erfolgreich auf dem Kriegspfad

​In einem spannenden, stellenweise hochdramatischem Spiel blieben die Hannover Indians auf der Erfolgsspur. Sie gewannen am 43. Spieltag der Oberliga Nord mit 4:1 (1...

Leipzig lässt sich von Halle düpieren
Hannover Indians besiegen Essen im Spitzenspiel mit 4:1

​Der seit vier Wochen andauernde Kraftakt der Hannover Indians mit nunmehr zwölf Siegen in Folge hat Platz zwei in der Oberliga Nord erbracht. Der spielfreie Nachbar...

10:2-Erfolg gegen die Preussen
Füchse in der Spur: Erst Derbysieg, nun zweistellig gegen Berlin

​Derbysieg am Westbahnhof – und dann noch ein zweistelliger Heimerfolg oben drauf. Der Einstand von Trainer Dirk Schmitz als Chefcoach des Oberligisten EV Duisburg –...

8:0-Sieg gegen die Black Dragons Erfurt
Fünf-Punkte-Wochenende für den Herner EV

​Mit einem auch in der Höhe verdienten 8:0 (3:0, 4:0, 1:0)-Heimerfolg gegen die TecArt Black Dragons Erfurt konnte der Herner EV am Sonntagabend nach dem Overtime-Si...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!