Michael Bielefeld bittet um Vertragsauflösung bei den Ice DragonsHerforder EV muss neuen Trainer suchen

Michael Bielefeld verlässt die Herforder Ice Dragons. (Foto: Herforder EV)Michael Bielefeld verlässt die Herforder Ice Dragons. (Foto: Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Michael Bielefeld und das gesamte Trainerteam war die Spielzeit 2021/22 keine einfache Aufgabe. Nachdem es in den ersten Wochen gelungen war, viele Neuzugänge, aber auch Nachwuchskräfte in die Mannschaft zu integrieren, belegten die Ice Dragons Platz acht in der Oberliga Nord und nahmen deutlich Kurs in Richtung Pre-Play-offs. Dann folgten die ersten Ausfälle von Leistungsträgern, Spieler verabschiedeten sich in Richtung neuer Vereine und schließlich sorgten vier Coronawellen dafür, dass der Spielerkader immer weiter ausgedünnt wurde und der HEV letztlich aus den Top 10 herausrutschte. 

Michael Bielefeld stellte sich in diesen schwierigen Wochen immer wieder schützend vor seine Mannschaft, die aufopferungsvoll kämpfte, auch wenn eine lange sieglose Serie und teilweise deutliche Niederlagen nicht zu vermeiden waren. Mit Platz elf wurde die Platzierung des Vorjahres erreicht, wobei ein Team mehr hinter sich gelassen wurde. Für die ostwestfälischen Eishockeyfans sind die vier Derbysiege über die Hammer Eisbären besonders wertvoll und in Erinnerung bleibt mit Sicherheit auch der überraschende Punktgewinn gegen die Crocodiles Hamburg, als die Ice Dragons mit einem Rumpfkader dem Favoriten bis in die Schlusssekunden Paroli boten. Erfolge, die auch dem Trainerteam um Chefcoach Michael Bielefeld maßgeblich zuzuschreiben sind.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Förderlizenzen werden noch vereinbart
Hannover Scorpions und Grizzlys Wolfsburg verlängern Kooperation

​Die Hannover Scorpions haben die Kooperation mit dem DEL-Team und Eishockeynachbarn Grizzlys Wolfsburg verlängert. In diesem Zuge werden einige Spieler mit einer Fö...

Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

AufstiegsplayOffs zur DEL2