Max Wasser wechselt zum EHC TimmendorfNeuzugang aus Hannover

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits seit dem 16. Lebensjahr kann er sich dreifacher Deutscher Meister nennen. 2010, 2011 und 2012 holte er den Titel mit der Schüler-Bundesliga-Mannschaft der Mannheimer Jungadler. Nach zwei Jahren in der DNL-Mannschaft des EV Landshut ging es im Alter von 18 Jahren zu den Neuwieder Bären, ehe er 2016 zu den Hannover Indians ging. Trotz seiner erst 20 Jahre kann der nur 1,63 Meter große Stürmer bereits auf 134 Spiele in der Oberliga zurückblicken. Ausgestattet mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann wird der Angreifer auf dem Eis für Furore sorgen wollen.

Im vergangenen Sommer hielt sich Max Wasser unter anderem bei einem Football Team den Sommer über fit und trainierte dort individuell mit. In Timmendorf wird nun das nächste Kapitel aufgeschlagen, zur Freude des 1.Vorsitzenden. „Wir freuen das wir mit Max einen weiteren ambitionierten Spieler im Team haben. Max viel mir letzte Saison bereits in Hannover auf, mit welcher Energie und welcher Lust am Eishockey er zu Werke ging, das hat mir damals schon gefallen“, so der 1. Vorsitzende Dennis Sauerbrei.

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...

Verteidiger kommt aus Erfurt
Tim Heyter wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Mit dem 21-jährigen Tim Heyter verpflichten die EXA Icefighters Leipzig einen Verteidiger, der in den letzte...

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...