Max Wasser wechselt zum EHC TimmendorfNeuzugang aus Hannover

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits seit dem 16. Lebensjahr kann er sich dreifacher Deutscher Meister nennen. 2010, 2011 und 2012 holte er den Titel mit der Schüler-Bundesliga-Mannschaft der Mannheimer Jungadler. Nach zwei Jahren in der DNL-Mannschaft des EV Landshut ging es im Alter von 18 Jahren zu den Neuwieder Bären, ehe er 2016 zu den Hannover Indians ging. Trotz seiner erst 20 Jahre kann der nur 1,63 Meter große Stürmer bereits auf 134 Spiele in der Oberliga zurückblicken. Ausgestattet mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann wird der Angreifer auf dem Eis für Furore sorgen wollen.

Im vergangenen Sommer hielt sich Max Wasser unter anderem bei einem Football Team den Sommer über fit und trainierte dort individuell mit. In Timmendorf wird nun das nächste Kapitel aufgeschlagen, zur Freude des 1.Vorsitzenden. „Wir freuen das wir mit Max einen weiteren ambitionierten Spieler im Team haben. Max viel mir letzte Saison bereits in Hannover auf, mit welcher Energie und welcher Lust am Eishockey er zu Werke ging, das hat mir damals schon gefallen“, so der 1. Vorsitzende Dennis Sauerbrei.

Gegen Diez-Limburg, Krefeld und Leipzig
Rostock Piranhas dreimal auswärts gefordert

​Nach zwei Auswärtsspielen sind die Rostock Piranhas auch in den kommenden drei Spielen nur auf fremdem Eis gefordert. ...

Krefelder EV überholt Rostock
Crocodiles gewinnen Spitzenspiel gegen die Scorpions

​War der Sieg der Crocos über die Scorpions an sich schon eine Überraschung, so überraschte die Höhe schon. Allerdings haben die Hannover Scorpions immer noch 0,5 Pu...

Hanseaten setzen sich mit 4:1 durch
Hamburger Erfolg gegen den Spitzenreiter

​Die Crocodiles Hamburg haben das Heimspiel gegen die Hannover Scorpions am Dienstagabend mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gewonnen. ...

HEV im Dienstagsspiel gegen Rostock
Herforder Ice Dragons fordern Piranhas heraus

​Drittes Duell – der Herforder EV trifft in der Dienstagsbegegnung der Oberliga Nord in heimischer Halle um 20. Uhr auf die Rostock Piranhas, womit sich beide Teams ...

Niederlagen gegen Trappers und Scorpions
Herner EV ist auf dem Boden der Tatsachen angekommen

​Es sollte ein Wochenende der Standortbestimmungen sein. „Wir sind nun absolut auf dem Boden der Tatsachen angekommen“, war Trainer Danny Albrecht nach den Niederlag...

Rockets gewinnen in Hamburg
Das nächste Ausrufezeichen der EG Diez-Limburg

​Die Rockets kommen in der Oberliga Nord immer besser in Fahrt: Die EG Diez-Limburg feierte mit einem starken 5:3 (0:2, 3:1, 2:0)-Auswärtssieg bei den Crocodiles Ham...

Hamburg leistet sich Heimpleite gegen Diez-Limburg
Tilburg und Halle weiterhin im Vorwärtsgang

​Die Heimniederlage gegen Halle lag den Hannover Scorpions wohl schwer im Magen, denn nur zweite Tage später hielten sie einen ihrer Verfolger, den Herner EV, deutli...

EGDL gewinnt mit 6:4
Rockets gewinnen Heimspiel gegen Leipzig

​Dritter Heimsieg in Serie für die EG Diez-Limburg: Der Aufsteiger in die Oberliga Nord schlägt am Diezer Heckenweg die Icefighters aus Leipzig mit 6:4 (1:0, 2:3, 3:...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 27.01.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 29.01.2021
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herforder EV Herford
Sonntag 31.01.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Scorpions Scorpions