Marcus Marsall verlängert beim Herner EV bis 2021Vorzeitige Verlängerung

(Foto: Herner EV)(Foto: Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In bisher 91 Pflichtspielen für den Herner EV hat der schnelle Stürmer 133 Punkte (59 Tore, 74 Vorlagen) erzielt. Im Sommer 2017 kam Marsall aus der DEL2 von den Bayreuth Tigers an den Gysenberg und fühlt sich hier rundum wohl. „Ich bin schon früh auf Jürgen Schubert zugegangen, weil ich die Entwicklung hier mitgehen möchte und ich mich absolut mit dieser Organisation identifiziere. Seitdem ich hier bin ist sportlich und infrastrukturell viel passiert und wir haben noch sehr viel Potenzial. Ich bin froh, dass es geklappt hat. Es ist eher selten, dass man langfristige Verträge schließt, aber so profitieren beide Seiten und jeder hat etwas Planungssicherheit.“ Auch Geschäftsführer Jürgen Schubert teilt diesen Gedanken: „Ich fand es sehr positiv, dass Marcus schon sehr früh auf mich zu kam und über unsere gemeinsame Zukunft sprechen wollte. Das zeigt uns, dass wir auf einem guten Weg sind und sich der Spieler bei uns wohl fühlt.“

Auch Coach Danny Albrecht ist froh, weiter fest mit dem gebürtigen Nürnberger planen zu können. „Sowohl als Trainer als auch als Spieler hat man Marcus gerne in seinem Team. Er ist auf und neben dem Eis absolut vorbildlich, setzt sich stets für sein Team ein und passt super in unser System. Er bringt uns mit seinem Speed und Torriecher sportlich weiter und ist zu dem ein sehr sympathischer Zeitgenosse.“ Auch Marcus Marsall freut sich, die Arbeit im Team von Danny Albrecht fortzuführen. „Es macht immer Spaß mit einem jungen deutschen Trainer zusammen zu arbeiten. Er hat uns immer super auf unsere Aufgaben vorbereitet und wir wollen den Erfolg aus dem letzten Jahr gemeinsam fortsetzen.“

Marsall ergänzt: „Wir haben in den letztjährigen Play-offs gesehen, was in Herne möglich ist. Vor den vollen Rängen in der Hannibal-Arena zu spielen, macht extrem viel Spaß. Hier in Herne passt das Gesamtpaket für mich einfach.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Erfurts Talfahrt setzt sich fort – Duisburg stoppt Rostock
Saale Bulls Halle besiegen Essen im Topspiel

​Auch wenn nicht allzu viele Tore fielen, spannend war es in der Oberliga Nord allemal. Im Topspiel setzten sich die Saale Bulls Halle gegen die Moskitos Essen durch...

Herford schockt Halle – Essen übernimmt wieder Platz zwei
Scorpions gewinnen Lokalderby am Turm vor ausverkauftem Haus

​Die härteste Serie der Oberliga Nord bleibt bestehen. Die Hannover Scorpions gewannen am Pferdeturm bei den Hannover Indians vor ausverkauftem Haus und brachten den...

Patrick Glatzel nun in der Wedemark
Hannover Scorpions verpflichten Torhüter aus Leipzig

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, sichert sich im Tor ab und begrüßt den 30-jährigen Goalie Patrick Glatzel, der in der laufenden Saison...

Trainerwechsel steht an
Herner EV und Tobias Stolikowski trennen sich zum Saisonende

​Der Herner EV und Tobias Stolikowski werden den gemeinsamen Vertrag nicht verlängern. Der HEV-Coach übernahm das Amt im November 2022 von Danny Albrecht und steht s...

Fünfkampf um Platz vier
Füchse sind im Pre-Play-Off-Rennen endgültig ausgeschieden

​Die erste Entscheidung in der Hauptrunde der Oberliga Nord ist gefallen. Nachdem die Herforder bereits seit einigen Wochen aus dem Play-Off-Rennen sind, hat es nun ...

Rostock gewinnt zu null – Halle überholt Indians
Oberliga Nord: Der Zweikampf um Platz zwei geht weiter

​Während Tabellenführer Hannover Scorpions langsam in seine eigenen Sphären verschwindet, bleibt es im Kampf um Platz zwei der Oberliga Nord spannend....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herforder EV Herford
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Sonntag 25.02.2024
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt