Marcel Deich bleibt am WurmbergVerbindung aus Studium und Eishockey

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Harzer Eishockey ist seit vielen Jahren mit dem Namen Marcel Deich verbunden. Der 19-jährige Goslarer, der aktuell an der TU Braunschweig studiert, spielt bereits seit 2010 für die verschiedenen Teams am Wurmberg. Seit 2012 gehört der junge Stürmer dabei bereits zum Team der Harzer Falken und spielt seit dem Jahr 2013 für das Oberligateam.

In der vergangenen Saison konnte der junge Stürmer in fast allen Spielen auf dem Eis stehen und konnte damit letztendlich auch für Stabilität im verletzungsgeplagten Team der Falken sorgen. In insgesamt 38 Spielen gelangen ihm ein Tor und drei Vorbereitungen.

Marcel Deich zu seiner Verlängerung: „Der Grund für die Verlängerung ist die Verbindung zwischen dem Eishockey in Braunlage und meinem Studium in Braunschweig. Durch die Nähe der beiden Orte zu meinem Heimatort Goslar lässt sich bei den Falken beides gut miteinander verbinden. Für die neue Saison hoffe ich, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten in der Tabelle soweit wie möglich oben stehen und ich mich von Spiel zu Spiel verbessere, so dass ich auch meinen Teil dazu beitragen kann.“

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!