M & M – Rostock Piranhas duellieren sich mit LeipzigDie beiden „Michals“ im Fokus

(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)(Foto: Susann Ackermann/Rostock Piranhas)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diesen Stürmer Icefighters Leipzig müssen die Rostock Piranhas am kommenden Freitag auf heimischem Eis in den Griff bekommen, dann kann das Spielende sehr zum Gefallen der Fans in der Rostocker Eishalle sein. Thomas Voronov wird auf jeden Fall die Sturmreihen wieder verstärken. Die Gäste aus Sachsen stehen derzeit auf Platz acht der Tabelle mit 25 Punkten aus 16 Spielen. Dies entspricht nicht ihren Ansprüchen, standen sie doch in der vergangenen Saison lange Zeit an der Spitze der Tabelle. Das erste Aufeinandertreffen im Oktober konnten die Icefighters in letzter Sekunde 4:3 für sich entscheiden. Spielbeginn ist am 23. November um 20 Uhr.

Spielt man am Freitag gegen die Leipziger, trifft man am Sonntag auf die Harzer Falken. So war die Konstellation schon im Oktober. Die Harzer Falken vermeldeten nach der Länderpause zwei Neuzugänge. Mit Brandon Morley aus Kanada verpflichteten sie einen neuen Kontingentspieler. In dieser Woche kam dann noch Tim Dreschmann hinzu. Damit spielt schon der sechste Ex-Piranha im Falkentrikot. Punktetechnisch sieht es für die Braunlager nicht so gut aus. Gerade mal acht Punkte stehen nach 17 Spielen zu Buche. Unterschätzen darf man sie aber nicht. Das mussten auch die Piranhas erfahren. Nach einer wackeligen Partie konnten die Rostocker erst in der Overtime einen Sieg erringen. Das Spiel beginnt um 18 Uhr im Wurmbergstadion.

Mittlerweile haben die Rostock Piranhas 17 Spiele der Hauptrunde und damit knapp ein Drittel der Spiele absolviert und stehen mit 28 Punkten auf dem fünften Platz. Keine Zeit bleibt, sich darauf auszuruhen, denn die Punktabstände in der Tabelle sind ziemlich eng.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sommerpause ade – die Eiszeit wartet
Kanadischer Tryout beim Herforder EV

​Eine lange Sommerpause liegt hinter dem Herforder EV – eine Sommerpause, die viele, sehr viele Hürden parat hatte, die es zu meistern galt. Manches Mal sehr kniffel...

Neuzugang aus Braunlage
Fedor Kolupaylo schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Die EG Diez-Limburg kann einen Neuzugang präsentieren: Fedor Kolupaylo geht ab sofort für die Rockets auf Punktejagd. ...

Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

AufstiegsplayOffs zur DEL2