Lukas Turek verlässt die CrocodilesKein deutscher Pass

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem Jahr als einer der Leistungsträger konnte sich der 24-Jährige in der vergangenen Spielzeit nicht gegen die überragenden Kanadier Brad McGowan und Josh Mitchell durchsetzen. ’Ich habe gehofft, nach drei Jahren in Deutschland die deutsche Staatsbürgerschaft vorzeitig zu bekommen. Das hat leider nicht geklappt“, sagt der Verteidiger. Daher entschied sich Turek, sein Glück bei einem anderen Verein zu suchen. ’Ich hatte hier eine überragende Zeit und bin sehr traurig, dass ich nun doch nicht meinen deutschen Pass bekomme. Ich werde die Mannschaft und die tollen Fans in Hamburg sehr vermissen“, bedauert der Tscheche.

Sportchef Sven Gösch bedauert den Abgang des verdienten Spielers. ’Er ist ein sehr talentierter, junger Verteidiger, der uns auf jeden Fall geholfen hätte. Auch menschlich hat Lukas ideal ins Team gepasst. Aber ein junger Spieler muss auch spielen, um sich weiter zu entwickeln. Das können wir leider nicht realisieren. Der Vertrag hatte die Klausel, dass er einen deutschen Pass hat, somit trennen wir uns leider, aber sehr freundschaftlich voneinander. Ich wünsche Lukas nur das Beste und hoffe, dass er schnell einen Verein findet, in dem er zeigen kann, was in ihm steckt. Man sieht sich immer zweimal im Leben und da freue ich mich schon drauf.“

Wohin es unsere Nummer 93 zieht ist noch nicht klar. ’Ich werde jetzt für ein paar Tage in die Heimat fahren und dort trainieren. Ich hoffe, dass ich bald einen neuen Verein finde. Den Crocos wünsche ich eine geniale Saison.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

AufstiegsplayOffs zur DEL2