Ludwig Synowiec bleibt bei den Crocodiles HamburgZwei-Jahres-Vertrag in der Hansestadt

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ludwig hat sich super eingefügt und gut in die Mannschaft gepasst. Er ist ein sehr stabiler Verteidiger und hat uns in der letzten Saison extrem geholfen. Wir freuen uns dementsprechend sehr, dass er bei uns bleibt. Im Moment ist Ludwig nach seiner Verletzung in der Aufbauphase und wird zur Saison wieder fit sein“, so Sven Gösch, sportlicher Leiter der Crocodiles.

Der 26-Jährige wurde im Dezember nachverpflichtet und konnte gleich überzeugen. Aufgrund einer Schulterverletzung musste Synowiec die Saison bereits nach 14 Spielen beenden, in denen er ein Tor und sechs Vorlagen sammelte.

„Ich hatte eine tolle Zeit bei den Crocos und in Hamburg. Daher war es für mich klar, dass es interessant ist, bei den Crocodiles zu verlängern. Ich habe einige Gespräche mit Göschy und Schuby geführt, die mir ein positives Gefühl gegeben haben. Ausschlaggebend war dann das gute Paket aus sportlicher und beruflicher Perspektive, das mir die Verantwortlichen zusammen mit Familie Rakowski gegeben haben“, so Synowiec. Der Verteidiger wird nebenher bei Partner SPORT & SPA Bramfeld arbeiten. Auch die Kaderplanung der Crocodiles hat den gebürtigen Goslarer zum Verbleib bewogen. „Alles in allem haben wir ein starkes Gerüst und ich bin zuversichtlich, dass dieses gut ergänzt und komplettiert wird.“

Synowiec hat von 2011 bis 2014 für die GEC Ritter Nordhorn in der Oberliga Nord gespielt, bevor es den 26-Jährigen in die Oberliga Süd zu den Blue Devils Weiden (2014 bis 2017) und dem EHC Waldkraiburg zog. Der Verteidiger erzielte in 202 Oberliga-Spielen 15 Tore und bereitete 43 weitere vor.

Auswärts bei den Indians, zu Hause gegen die Füchse
Schlussspurt für den Herner EV

​Noch fünf Spiele hat der Herner EV in den nächsten zehn Tagen in der Hauptrunde der Oberliga Nord vor der Brust und die aktuelle Tabellenkonstellation verdeutlicht,...

Füchse und Moskitos
Black Dragons Erfurt stehen vor dem Ruhrpott-Wochenende

​Das kommende Wochenende steht für die TecArt Black Dragons Erfurt wieder einmal ganz im Zeichen des Ruhrpotts. Zunächst treffen die Carroll-Schützlinge auf die Füch...

Nach 9:1-Sieg im Nachholspiel gegen den ECC Preussen Berlin
Tilburg Trappers stehen als Meister der Oberliga Nord fest

​Am 1. Februar 2019 war der ECC Preussen Berlin nicht in der Lage, personell eine spielfähige Mannschaft nach Tilburg zu schicken – am Mittwoch, 20. Februar, war es ...

Spiele gegen Hannover Scorpions und Crocodiles Hamburg
Rostock Piranhas schielen noch auf Platz sechs

​Am kommenden Wochenende treffen die Rostock Piranhas zunächst zu Hause auf die Hannover Scorpions, ehe es zu den Crocodiles Hamburg geht. ...

Torhüter bleibt am Gysenberg
Björn Linda bleibt weitere zwei Jahre beim Herner EV

​Nach der Vertragsverlängerung von Cheftrainer Danny Albrecht kann der Herner EV nun den ersten Spieler verkünden, der seinen Vertrag für die nächste Saison verlänge...

Rückzug vom Rückzug
Hannes Albrecht läuft wieder für die Icefighters Leipzig auf

​Nach dem Ausfall von Michal Velecky bekommen die Icefighters Leipzig doch noch einmal Zuwachs für ihren Kader. „So richtig daran geglaubt habe ich eigentlich nicht ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!