Live-Musik und vielen Aktionen gegen die CrocodilesAdendorfer EC

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag um 19 Uhr sollen nun wieder Punkte eingefahren werden, wenn die Crocodiles Hamburg zu Gast in Adendorf sind. Es ist bereits das dritte Aufeinandertreffen in dieser Saison wobei Adendorf beide bisherigen Spiele für sich entscheiden konnte. Allerdings ist der Tabellenletzte aus Hamburg nicht zu unterschätzen. Beim ersten Spiel in Adendorf konnte sich der AEC erst nach Penaltyschiessen durchsetzen und musst dabei an seine Leistungsgrenze gehen. Das zweite Spiel liegt erst wenige Tage zurück und dabei präsentierte sich der Adendorfer EC von seiner starken Seite, konnte mit 6:1 in Hamburg seinen ersten Auswärtssieg einfahren.

Ein besonderes Augenmerk gilt es auf den vor kurzem zum Team der Crocodiles gestoßenen US-Boy Joseph Harcharik zu richten der in bisher sieben Spielen für Hamburg neunmal ins Tor traf. Zusammen mit Matthias Oertel bildet er ein gefährliches Sturmduo bei den Crocos, die mit dem routinierten Verteidiger Viatcheslav Koubenski den nötigen Rückhalt haben.

Eishockey in Adendorf ist nicht nur eine Sportveranstaltung. Um es ein Erlebnis für einen Jeden zu machen haben die Heidschnucken wieder einiges auf die Beine gestellt. Damit keiner friert gibt es von der Firma SternPartner kostenlos (alkoholfreien) Glühwein für die Fans. Für die perfekte Stimmung in der Halle sorgt nicht nur AEC Hauptsponsor DBL Marwitz, der für die Zuschauer Fanklatschen parat hält. Damit am dritten Advent erste richtige Weihnachtsgefühle aufkommen, bedankt sich der AEC bei tejo Wohnwelten, die traditionell fünf Weihnachtsbäume zur Verlosung bereitgestellt haben.

Keine Geschenke soll es indes an die Crocodiles Hamburg geben und so möchte der AEC die Punkte natürlich gerne in Adendorf behalten. Erstes Bully ist am Sonntag um 19 Uhr, einen Termin den man sich unbedingt vormerken muss.

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

Ice Dragons verpflichten weiteren Stürmer
Lasse Bödefeld wechselt aus Duisburg zum Herforder EV

​Der Herforder EV präsentiert mit Lasse Bödefeld einen weiteren Neuzugang im Sturm für die anstehende Oberligasaison. Während die Ostwestfalen zuletzt mit Björn Bomb...

Weiterer Neuzugang von den Hannover Scorpions
Marius Garten wechselt zum Herforder EV

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Marius Garten einen weiteren Neuzugang. Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Wechsel von Björn Bombis vo...

DEB erfreut über politische Entscheidung
Oberligisten dürfen Coronahilfen beantragen

​Aufatmen beim Deutschen Eishockey-Bund und den 26 Vereinen der Oberliga. Nachdem der Verband einen entsprechenden Antrag gestellt hat, sind nun auch die Eishockey-D...