Letztes Wochenende in der HauptrundeGEC Ritter Nordhorn

Letztes Wochenende in der HauptrundeLetztes Wochenende in der Hauptrunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag gastiert der GEC beim feststehenden Meister der Oberliga Nord, den Hannover Scorpions. Am Sonntag bittet der Grafschafter EC zum Heimspiel: Erwartet wird der letztjährige Meister und Konkurrent der Hannover Indians im Rennen um Platz zwei, der EHC Timmendorfer Strand.

Bei den Scorpions führt Ex-Ritter Andreas  Morcinietz die Bestenliste an. Im auf den Fersen sind Alexander Janzen und Sven Gerbig – Neuzugang Jon-Thomas MacDonald vom EC Harzer Falken konnte in drei Spielen bereits acht Scorerpunkte sammeln. Die Hannoveraner haben nach dem Abstieg aus der Deutschen Eishockey Liga ein beachtliches und starkes Team auf die Beine gestellt und die Liga klar dominiert. Die Ritter werden diese Punkte dennoch nicht verschenken und den Kampf so schwer wie nur möglich gestalten. Spielbeginn ist am Freitag um 19.30 Uhr in der Eissporthalle von Langenhagen.

Zum Sonntagsspiel erwartet der GEC den EHC Timmendorfer Strand 06. Die Beach Boys haben unter der Leitung von Sven Gösch eine starke Saison gespielt und sind jetzt nach 30 Spielen auf Platz drei – punktgleich mit den EC Hannover Indians vom Pferdeturm. Auch von der Ostsee kommt ein starkes Team. Kenneth Schnabel und Patrick Saggau teilen sich die Position des Topscorers (je 58GP). Ihnen auf den Fersen sind André Gerartz mit 53 und Thorben Saggau mit 40 Punkten. Los geht es am Sonntag um 18.30 Uhr in der Eissporthalle Nordhorn.

660 Zuschauer sind erlaubt
EGDL freut sich auf Testspiel-Kracher gegen Bad Nauheim

​Endlich wieder Eishockey! Nach einem schier endlosen Sommer 2020 und nach unzähligen Kämpfen gegen einen Feind, der auf den Namen Corona hört und der für den Moment...

Partner statt Rivalen
Herner EV kooperiert mit dem EV Duisburg

​Der Herner EV hat mit dem EV Duisburg einen weiteren Kooperationspartner gefunden. Die langjährigen Rivalen gehen in der Saison 2020/21 eine Partnerschaft ein, um j...

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Zusammenarbeit mit DEL2-Club
Herforder Ice Dragons kooperieren mit den Kassel Huskies

​Die Herforder Ice Dragons und die Kassel Huskies sind ab sofort Kooperationspartner. Der Neu-Oberligist aus Ostwestfalen arbeitet in der kommenden Eishockeysaison m...

Der frühere Tilburger Kanadier Parker Bowles kommt
Hannover Indians besetzen erste Kontingentstelle

​Nach den Abgängen von Arnoldas Bosas und Chad Niddery haben die EC Hannover Indians die erste freigewordene Importstelle besetzt. ...

Ein weiterer Topscorer für die Piranhas
John Dunbar wechselt nach Rostock

​Die Rostock Piranhas besetzen auch die zweite Kontingentstelle mit einem Hochkaräter. Aus der höchsten britischen Liga wechselt der Topscorer John Dunbar von den Gu...

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...