Letztes Vorbereitungsspiel für den Herner EV!Test am Mittwoch in Neuwied

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Regionalligist aus Rheinland-Pfalz setzte im Sommer 2016 als neuer Verein die lange Eishockey-Tradition in der Deichstadt fort. In der ersten Saison belegte das Team in Haupt- und Endrunde der Regionalliga West jeweils den zweiten Platz, in den Play-offs musste man sich im Viertelfinale dem Herforder EV beugen. In der letzten Spielzeit war das Team von Trainer Daniel Benske Dritter der Abschlusstabelle. In den Play-offs scheiterte man erneut an Herford und zwar im Halbfinale gegen den späteren Meister. Die Topscorer der Bären waren in der letzten Saison der Tscheche Martin Brabec (er hatte auch die zweitmeisten Strafzeiten seines Teams), der Amerikaner Michael Jamieson sowie Stephan Fröhlich. Alle drei stehen auch in der neuen Saison ebenso wie das Brüder-Paar Sven und Dennis Schlicht sowie der aus Timmendorf zurückgekehrte Max Wasser im Neuwieder Kader.

Für zwei aktuelle HEV-Spieler gibt es am Mittwoch ein Wiedersehen mit ihrem alten Team. Torhüter Lukas Schaffrath wird dabei von Danny Albrecht eine weitere Einsatzzeit bekommen. Moritz Schug, in der letzten Saison Vierter der Bären-Scorerliste, will nun im Trikot der Grün-Weiß-Roten seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Immerhin konnte der 21-Jährige in den bisherigen Vorbereitungsspielen die meisten HEV-Treffer erzielen und hatte zudem ja als Förderlizenzspieler noch einige Einsätze beim Kooperationspartner Bad Nauheim. Für Trainer Danny Albrecht wird es in der Partie vor allem darum gehen, noch einige Dinge auszuprobieren.

Verfolger Hannover Indians unterlag knapp mit 5:6 in Essen
Tilburg Trappers jetzt wieder mit drei Punkten Vorsprung

​Die Tilburg Trappers hatten es in der Hand, wieder für eine gewisse Distanz zum Tabellenzweiten vom Pferdeturm zu sorgen, vergaben aber die Chance. Während die Trap...

Füchse gewinnen mit 4:3 in der Hauptstadt
Preussen: Uli Egen verliert trotz 2:0-Führung gegen sein Ex-Team Duisburg

​Nachdem der ECC Preussen Berlin schon am Freitag bei den Crocodiles Hamburg gut mitgehalten und dennoch mit 4:6 verloren hatte, sah man sich auch im Heimspiel am So...

3:2-Erfolg bei den Black Dragons Erfurt
Herner EV erarbeitet sich den Sieg in Thüringen

​Am Sonntag erarbeitete sich der Herner EV bei sehr unbequemen Black Dragons Erfurt einen verdienten 3:2 (0:1, 3:0, 0:1)-Sieg und schaffte nach der Niederlage von F...

Overtime-Niederlage bei den Trappers
Crocodiles Hamburg erkämpfen einen Punkt in Tilburg

​Die Crocodiles Hamburg haben am Sonntagnachmittag beim amtierenden Meister einen Punkt entführt. Gegen die Tilburg Trappers musste sich die Mannschaft von Trainer J...

Ruhrderby geht an die Gäste
Füchse Duisburg starten gut, doch Moskitos Essen gewinnen

​Schwarz ist das Kohlenherz des Ruhrpotts schon lange nicht mehr – gänzlich schwarz ist aber in dieser Saison das Dress der Füchse, wenn Derbys anstehen. Dabei stimm...

ECH zementiert damit Verfolgerposition hinter Tilburg
Hochverdientes 5:2 der Hannover Indians gegen die Black Dragons

​Als die neue Stadionuhr fünf Spielminuten abgezählt hatte, da glaubte mancher Indian-Fan, dass das nicht die Mannschaft ist, die er in den letzten Heimspielen erleb...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!