Lars Gerike neuer Assistenztrainer beim Herner EVU17-Trainer unterstützt Danny Albrecht

Danny Albrecht (links) und Lars Gerike arbeiten am Gysenberg künftig zusammen. (Foto: Herner EV)Danny Albrecht (links) und Lars Gerike arbeiten am Gysenberg künftig zusammen. (Foto: Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir waren schon länger auf der Suche nach einem geeigneten Kandidaten zur Unterstützung unseres Cheftrainers Danny Albrecht. Nun haben wir ihn in Lars Gerike gefunden. Die Aufgaben rund um die erste Mannschaft werden bei Spiel und Training immer vielfältiger, da ist eine zusätzliche und kontinuierliche Hilfe eine Erleichterung bei der täglichen Arbeit. Natürlich ist Danny Albrecht weiterhin der Cheftrainer, er hat weiterhin unser vollstes Vertrauen“, erläutert HEV-Geschäftsführer Jürgen Schubert.

„Es ist auch in meinem Sinne, dass ich diese zusätzliche kontinuierliche Unterstützung bekomme. Lars Gerike war als Spieler ein hervorragender Verteidiger, der kampfbetont durchaus auch körperliche Akzente setzen konnte. Er wird sich beim Training und beim Coaching schwerpunktmäßig um die Defensive kümmern“, sagt Danny Albrecht über seinen neuen Co-Trainer.

So ganz unbekannt dürfte Lars Gerike am Gysenberg sicherlich nicht sein. Als Spieler war er seit 1996 gleich dreimal bei Herner Mannschaften als Verteidiger aktiv und kam dabei insgesamt auf 162 Einsätze, zuletzt in der Saison 2010/11 beim jetzigen Herner EV. Der 43-jährige gebürtige Berliner stammt aus der Nachwuchsschmiede der Berliner Eisbären und kam im Seniorenbereich in 20 Jahren auf 766 Spiele. Seit Saisonbeginn arbeitet er bereits beim HEV als Trainer der U17-Mannschaft. Mit diesem Team ist er Tabellenführer in seiner Gruppe. Diese erfolgreiche Arbeit will er auch bis zum Saisonende fortführen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

Zweite Saison bei den Rockets
Noureddine Bettahar bleibt der EG Diez-Limburg treu

​In der vergangenen Saison wechselte der erfahrene DEL2-Spieler Noureddine Bettahar vom EC Bad Nauheim zur EG Diez-Limburg – und auch in der kommenden Spielzeit geht...

Kader komplett
Hannover Indians verstärken sich mit Elvijs Biezais

​Vom Herforder EV wechselt der lettische Stürmer Elvijs Biezais zu den EC Hannover Indians. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2