Krokodile waren zu stark GEC Ritter Nordhorn

Krokodile waren zu stark Krokodile waren zu stark
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Mannschaften starteten gleich offensiv ins Spiel und spielten sich schnell zum Tor durch. Ein starker Marek Hanisz hielt das Tor der Ritter aber konsequent dicht. Als Karel Horak aber in der achten Minute eine große Strafe zuzüglich einer Spieldauer-Disziplinarstrafe erhielt, gelang ausgerechnet dem Ex-Ritter Semjon Bär der Führungstreffer für die Gäste.

Das zweite Drittel war klar in den Händen der Gastgeber. Die Ritter spielten munter und locker nach vorne und kamen auch zweimal zum Schuss. Dennis Spanke versenkte in der 28. Minute zum 1:1-Ausgleich. Kurze Zeit später konnte Anton Gluchich in Überzahl das 2:1 für den GEC erzielen. Spielerisch ein sehr starkes Drittel von Seiten der Ritter. Unschön jedoch: Sascha Schophuis und Maxime Huttenlocher leisteten sich in der 29. Minute einen Faustkampf. Schophuis verbrachte 14 Minuten in der Kühlbox, für Huttenlocher hingegen war das Spiel gelaufen. Er bekam zwei Minuten für einen Check gegen die Bande und eine große Straße plus Matchstrafe für Faustschläge. Damit fehlt er den Crocodiles für mindestens zwei Spiele, eventuell sogar mehr.

Das letzte Drittel dominierten die Hamburger Gäste und starteten eine regelrechte Aufholjagd. Den 2:2-Ausgleichstreffer erzielte der starke Neuzugang Joseph Harcharik für die Gäste in der 49. Minute. Gluchich konnte eine Minute später mit Unterstützung von Lukas Lang und Daniel Hollmann wieder in Überzahl das 3:2 markieren. Durch einen Penalty glich Harcharik aber in der 54. Minute aus. Sechs Minuten für Schluss war in diesem Spiel noch alles offen. Vjatcheslav Koubenski und Matthias Oertel schockten die Nordhorner noch einmal richtig: In der 57. Minute trafen sie innerhalb von 13 Sekunden doppelt zum 5:3. Alexander Zimbelmann verkürzte in der 58. Minute auf 4:5. Die GEC-Coaches nahmen daraufhin ihren Goalie Marek Hanisz vom Eis. Ein Erfolg gelang nicht mehr.

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Pre-Play-offs in der Oberliga Nord
Black Dragons Erfurt und Rostock Piranhas im Nord-Viertelfinale

​In den Pre-Play-offs der Oberliga Nord, die in diesem Jahr als Einzelspiel ausgetragen worden sind, sicherten sich die Black Dragons Erfurt und die Rostock Piranhas...

Ice Dragons in den Pre-Play-offs
Herforder EV zu Gast bei den Rostock Piranhas

​Do-or-die-Spiel – der Herforder EV trifft im Pre-Play-off-Spiel der Oberliga Nord auf die Rostock Piranhas. Den Ostseestädtern ist es dabei gelungen, in einem Oster...

Hernes Generalprobe gegen Scorpions geglückt
Oberliga Nord: Play-off-Paarungen stehen fest

​Jetzt hat die Oberliga Nord die Hauptrunde geschafft und die letzten Spiele hatten es noch einmal in sich. Rostock setzte sich im Spiel in Erfurt durch und damit au...

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne