Kontrastprogramm zum SaisonendeEssen trifft auf Timmendorf und Duisburg

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dabei bieten die Paarungen natürlich ein komplettes Kontrastprogramm, kämpfen die Cracks von der Ostsee noch um den Klassenerhalt, so ist Duisburg mit neun Punkten Vorsprung vor Tilburg unangefochtener Tabellenführer der Hauptrunde der Oberliga Nord. 30 Punkte hat das Team aus Timmendorf auf der Haben-Seite, liegt damit auf Platz 15, einem Relegationsplatz allerdings punktgleich mit dem Hamburger SV auf dem 14. Tabellenplatz. Um letztendlich der Relegation zu entrinnen, hat man an der Lübecker Bucht vor wenigen Tagen einen Trainerwechsel vorgenommen. Martin Williams wurde freigestellt und der Lette Andris Bartekevics übernahm das Training. Bisher blieb den Beach Boys der Erfolg allerdings versagt, denn auch unter Bartkevics gab es nur Niederlagen. Die Beach Boys müssen also auch am Westbahnhof angreifen und auf Sieg spielen, will man das sichere Ufer erreichen. Denn der direkte Konkurrent, der Hamburger SV, muss selbst noch nach Timmendorf und hat das vermeintlich etwas schwerere Restprogramm. Die Ex-Moskitos Pierre Kracht und Patrick Saggau sind zusammen mit dem Kanadier Jared Wynia noch die treffsichersten Schützen im Team von der Ostsee, doch hinten hapert es bei den Beach Boys schon gewaltig. Mit 214 Gegentreffer nach 38 Ligaspielen ist die Abwehr um die beiden Torhüter Kevin Beech und Daniel Jordi Buchholz nicht gerade als sattelfest zu bezeichnen. Ein Umstand, der auch den Wohnbau Moskitos recht sein dürfte.

Am Sonntag geht es dann in die Scania-Arena zu einem der Favoriten auf den Aufstieg in die DEL2. Komplett andere Vorzeichen also im Auswärtsspiel am Sonntag – wobei, da war doch was. Die jungen Wilden von Trainer Frank Gentges haben die Füchse in der laufenden Saison immerhin schon zwei Mal kalt erwischt. Am zweiten Spieltag der aktuellen Saison entzauberte letztlich Moskitos-Topscorer Michal Velecky die Füchse. Nachdem es nach 65 Minuten an der Wedau unentschieden gestanden hatte, verwandelte die Essener Nummer 15 den entscheidenden Penalty und die Essener düpierten Duisburg zum ersten Mal. Noch deutlicher wurde es dann am 29. November 2015, als die Wohnbau Moskitos sich förmlich in einen Rausch spielten und die 1007 Zuschauer am Essener Westbahnhof sich bereits nach 24 Minuten verdutzt die Augen rieben, denn zu der frühen Zeit stand es bereits 5:0 für die Moskitos. Am Ende stand ein nie für möglich gehaltener 9:2-Sieg für Velecky, Barta und Co. auf der Anzeigetafel und in Duisburg rumorte es doch recht hörbar. Seitdem sind die Füchse allerdings wieder in der Spur, auch hier wurde ein Trainerwechsel vollzogen, Martinec musste gehen, Brian McCutcheon übernahm das Team und brachte es wieder deutlich auf Play-off-Kurs. Einsam zieht der Fuchs an der Tabellenspitze mittlerweile seine Runden und es ist fraglich, ob sich die Wedauer ein drittes Mal von den Moskitos werden überraschen lassen. Inwieweit die Moskitos Unterstützung für eines oder beide Spiele von den Kooperationspartnern bekommen werden, steht zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Tilburg verpasst Platz zwei, Hamm überrascht in Herford
Dank Halle erobert der Herner EV Platz zwei zurück

​Wieder einmal ging es in der ersten Verfolgergruppe der Hannover Scorpions, die die Oberliga Nord souverän anführen, rund. Die Crocodiles Hamburg, am Freitag auf Pl...

Jetztauf Platz zwei vor Tilburg
Crocodiles Hamburg nutzen Herner Schwäche

​An der Spitze der Oberliga Nord drehen die Hannover Scorpions weiterhin ungefährdet ihre Kreise. Auch Hamm war kein echter Gegner. Das könnte am Sonntag anders auss...

Punktquotient entscheidet
Oberliga-Saison 2020/21: Spielmodus angepasst, Wertungssystem festgelegt

​Spielmodus nochmals angepasst, Wertungssystem festgelegt: Der Deutsche Eishockey-Bund hat nach gemeinsamen Videokonferenzen mit den Oberligen Süd und Nord den Weg b...

21 Spiele, 20 Siege
Die Serie der Hannover Scorpions hält an

​Mit 55 Punkten und damit 16 Zählern Vorsprung vor dem derzeitigen Tabellenzweiten, dem Herner EV, stehen die Hannover Scorpions weiterhin unangefochten an der Tabel...

Das Verletzungspech des Stürmers geht weiter
Icefighters Leipzig: Vorzeitiges Saison-Aus für Ryan Warttig

​Das Verletzungspech des Stürmers Ryan Warttig von den Icefighters Leipzig geht auch in dieser Saison weiter. ...

24 Punkte aus den letzten zehn Spielen
Crocodiles Hamburg schon auf Platz drei

​Das war für die Hamburger Crocos schon eine Überraschung, am Ende vielleicht sogar eine kleine Enttäuschung. Überraschung, weil sie jetzt auf Platz drei stehen, dan...

Herne rutscht in Herford aus – Diez-Limburg putzt Erfurt
Hannover Scorpions mit 19 Punkten Vorsprung fast Nordmeister

​Obwohl die Corona-Krise während des Jahreswechsels in der Oberliga Nord voll zuschlug – bei den Hannover Indians gab es 13 positiv Getestete, bei den Rostockern ach...

Tilburg bleibt Zweiter – Erfurt überholt Krefeld
Hannover Scorpions lassen sich auch von Tilburg nicht aufhalten

​Das war ein richtiges Spitzenspiel am Dienstagabend in Tilburg. Leider ohne Zuschauer und die haben etwas verpasst. Die Begegnung hatte absolutes Play-off-Niveau un...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 17.01.2021
Saale Bulls Halle Halle
5 : 2
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
4 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
3 : 4
Hammer Eisbären Hamm
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
8 : 1
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
13 : 3
EG Diez-Limburg Limburg
Dienstag 19.01.2021
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Mittwoch 20.01.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 22.01.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herforder EV Herford
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle