Knapper Sieg am WurmbergEssen gewinnt mit 3:2 in Braunlage

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war über weite Strecken das von Essens Trainer Frank Gentges erwartet enge Spiel, was der Coach auch in der Pressekonferenz so sagte: „Es war ein hartes Spiel für uns, es war ein enges Spiel und ich denke, es war ein richtig gutes Oberliga-Spiel. Wir konnten in keiner Situation lockerlassen, sehr starke Mannschaft von Braunlage. Es gab Situationen da hätte das Spiel auch gedreht werden können, aber dann haben wir in Überzahl nachher den dritten Treffer gemacht, das gab so ein klein wenig Sicherheit. Wir sind mit dem fünften Sieg in Serie glücklich, bleiben oben dran, die anderen haben ein wenig Federn gelassen.“

Torlos blieben die ersten 20 Minuten, brenzlige 14 Sekunden 3:5-Unterzahl hatten die Moskitos zu überstehen. Das Spiel ging munter hin und her, doch die großen Chancen blieben aus. Das sollte sich im zweiten Drittel ändern. 53 Sekunden mussten die etwa 50 mitgereisten Essener Fans warten, da verwandelte Niklas Hildebrand ein schönes Zuspiel von Andrej Bires zur Gästeführung. Sicherheit gab diese Führung dem Team von Frank Gentges nicht in der Form, dass es spielbestimmend werden konnte, im Gegenteil, Braunlage drängte auf den Ausgleich. In der 27. Spielminute war es dann auch soweit, Erik Pipp bediente Semen Hildebrand und die Begegnung war wieder ausgeglichen. Als Werner Hartmann sich in der 35. Spielminute eine Strafe wegen Spielverzögerung abholte, wurde es brenzlig, doch Dennis Thielsch sah das anders. Er schnappte sich den Puck, spielte Jannis Ersel im Harzer Tor aus und die Moskitos führten erneut.

Die Falken starteten besser in die letzten 20 Minuten, in der 49. Spielminute der erneute Ausgleich durch Christian Schock. Als kurz darauf Sebastian Eickmann auf die Strafbank musste, wurde es erneut eng für die Essener, doch die Mannschaft überstand die Strafzeit. Dann nutzte das Team von Westbahnhof die kurzzeitige Unordnung, nachdem Braunlages Lukas Brückner gerade von der Strafbank kam, schob Nardo Nagtzaam zu Julian Lautenschlager und die Wohnbau Moskitos führten wieder.

Am morgigen Mittwoch gastieren die Hannover Indians um 20 Uhr am Essener Westbahnhof. Am Freitag, 30. Dezember, 20 Uhr geht es zu den Tilburg Trappers.

Tore: 0:1 (20:53) Hildebrand (Bires, Patocka), 1:1 (26:22) Hildebrand (Pipp, Brückner), 1:2 (34:45) Thielsch (Ziolkowski, Gejerhos, SH1), 2:2 (48:00) Schock (Quaile, Kostyrev), 2:3 (52:47) Lautenschlager (Nagtzaam, Erk). Strafen: Braunlage 6, Essen 10. Zuschauer: 1487.

Nägele erholt sich auf Mallorca
Scorpions gegen Halle als Play-off-Test

​Am Sonntag um 18 Uhr empfangen die Hannover Scorpions zum letzten Spiel der Hauptrunde in der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle. ...

Gegen Scorpions und Piranhas
Herner EV stimmt sich auf die Play-off ein

​Der Herner EV trifft am letzten Wochenende in der Hauptrunde der Oberliga Nord auf die Hannover Scorpions und die Rostock Piranhas. ...

Die Besten zum Schluss
Piranhas beendet Hauptrunde gegen Leipzig und Herne

​Eben noch gefühlt Hochspannung vor der Saison und schon neigt sich die Hauptrunde in der Oberliga Nord dem Ende zu. Zwei Spiele stehen noch an und die Gegner der Ro...

Trainernachfolge offen
Marian Dejdar will den Hannover Scorpions helfen

​Er ist seit einigen Wochen wieder auf dem Eis und will es noch einmal wissen. Nachdem Marian Dejdar in dieser Woche gemeinsam mit den Hannover Scorpions trainiert h...

Alle auf einen Blick
Oberliga Playoffs – der Modus und die Termine

In den kommenden zwei Wochen beenden die Oberliga Nord und Süd ihre Haupt- bzw. Meisterrunde. Nach dem Abschluss werden die Meisterschafts- und Aufstiegs-Playoffs zu...

Herne endgültig Vizemeister – Hamburg sicher auf Platz drei
Hannover Scorpions sorgen mit Erfolg in Tilburg für Paukenschlag

​Das war der Knaller des Wochenendes. Die Hannover Scorpions demontierten den Spitzenreiter der Oberliga Nord, die Tilburg Trappers, in dessen Halle mit 5:0 und man ...

Scorpions bezwingen Leipzig und machen Kampf um Platz vier spannend
Fans demonstrieren in Hannover gegen Rechts - vier Unterzahltore am Pferdeturm

​Das war ein eindeutiges und klares Zeichen. In Hannover zeigten die Fans auf zwei großen Bannern, was sie von dem schrecklichen und grausamen Terror in Halle und Ha...

Nach viertem Derbysieg zweites Topspiel
Hannover Scorpions erwarten Leipzig

​Die Hannover Scorpions haben mit den 5:2-Sieg über die Indians regionale Eishockeygeschichte geschrieben. In einer Saison alle vier Derbys zu gewinnen, hat es noch ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 26.02.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 3
Krefelder EV Krefeld
Freitag 28.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 01.03.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Indians
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord