Knappe Niederlage und KantersiegWeser Stars Bremen

Knappe Niederlage und KantersiegKnappe Niederlage und Kantersieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Auftakt bildete die Partie beim Hamburger SV. Hier traf man auf einen spielerisch stark auftrumpfenden Gastgeber. Nach fünf Trainingseinheiten auf Eis, fehlte es zwar noch an der Feinabstimmung, doch zeigte gerade die Abwehr eine ansprechende Leistung. Der HSV siegte schlussendlich mit 2:1, was auch dem Spielverlauf entsprach. Marc Meinhardt erzielte den Bremer Treffer.

Einen Tag später gastierte der Regionalligist Salzgitter Icefighters im Paradice. Knapp 100 Zuschauer besuchten bei schönsten spätsommerlichen Temperaturen diese Partie. Die Weser Stars ohne Marc Meinhardt und Ales Jurzik brauchten knapp fünf Minuten um den Torreigen zu eröffnen. Danach entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor mit vereinzelten Angriffen der Gäste. Ein Klassenunterschied wurde spätestens ab dem zweiten Drittel sichtbar. Trotzdem ließen sich die Gäste nicht hängen und spielten im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit. Letztlich schossen die Weser Stars insgesamt 18 Tore und blieben ohne Gegentreffer. Es trafen Igor Schön (6), Tim Maier (5), Christian Priem, Maximilian Pohl (je 2), David Bartholomä, Markus Münchberg  und Darian Wellmann.

Am kommenden Sonntag reist die Mannschaft von Trainer Sergej Jaschin zum Rückspiel in die Stahlstadt.

Alter Beiname wieder da
Herner EV: Die Miners sind zurück

​Die Miners sind zurück: Der Herner EV wird die langjährige Verbundenheit zum Bergbau und seinen Werten ab sofort wieder fest in seinem Namen verankern und offiziell...

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Jack Combs kommt aus Rumänien
Rostock Piranhas holen Ex-DEL-Toptorjäger nach Rostock

​Mit einem Hochkaräter besetzen die Rostock Piranhas ihre zweite Kontingentstelle: Der ehemalige DEL-Topstürmer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste und erhält bei...

Verteidiger verlängert
Erek Virch bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der nächste Verteidiger verlängert seinen Vertrag. Erek Virch, seit 2015 in Diensten der EXA Icefighters Leipzig, läuft auch in der kommenden Saison wieder für die ...

Oberliga Nord Playoffs