Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag

Goalie Kevin Reich. (picture alliance / Beautiful Sports)Goalie Kevin Reich. (picture alliance / Beautiful Sports)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie die Hannoversche Allgemeine berichtet, hat Torhüter Kevin Reich einen Vertrag bei den Hannover Scorpions für die kommende Saison unterzeichnet. Damit wechselt der 28-jährige von DEL-Klub Iserlohn Roosters zu dem Oberligisten und ersetzt den bisherigen Stammkeeper Jerry Kuhn, der in die DEL2 zum EC Bad Nauheim abwanderte.

In der abgelaufenen Spielzeit stand der Linksfänger für elf Partien im Kasten der Roosters und hatten einen Gegentorschnitt von 3,88 Toren pro Spiel eine Fangquote von 88,2 Prozent. Insgesamt absolvierte der in Iserlohn geborene Schlussmann 113 DEL-Hauptrunden-Partien für den EHC Red Bull München, ERC Ingolstadt und Iserlohn, in denen er eine Fangquote von 90,6 Prozent und einen Gegentorschnitt von 2,64 Toren pro Spiel hatte. Hinzu kommen noch zwölf Playoff-Spiele mit Werten von 91,6 Prozent Fangquote und 1,96 Gegentoren pro Partie. 

„Ich habe mich vom ersten Tag an wie zu Hause gefühlt, die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr angenehm“, sagt Kevin Reich gegenüber der HAZ. „Ich will spielen. Daher ist für mich der Schritt zurück in die Oberliga richtig – auch wenn ich mich nicht dauerhaft in dieser Liga sehe. Aber ich will Erfolg haben und am Scorpions-Projekt mit dem DEL2- Aufstieg teilhaben“, führt Reich weiter aus. „Das Ziel ist der sofortige Aufstieg. Und selbst damit würde ich mich noch nicht zufriedengeben. Die Scorpions und Hannover verdienen ein DEL-Team.“

„Es hat ein wenig gedauert mit den Verhandlungen. Aber nun sind wir froh, dass es geklappt hat“, sagt Scorpions-Sportchef Eric Haselbacher gegenüber der HAZ. 




📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Junger Angreifer verlängert um ein Jahr
Saale Bulls Halle binden Alex Berger

Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Stürmer Alex Berger für die kommende Saison verlängert. ...

22-Jähriger wechselt von den Lausitzer Füchsen
Daniel Visner schließt sich den KSW IceFighters Leipzig an

Die KSW IceFighters Leipzig verstärken ihre Offensive mit dem jungen Stürmer Daniel Visner....

Stürmer folgt seinem Bruder aus Linz
Auch Timo Sticha wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV vermeldet mit Timo Sticha den nächsten Neuzugang für die kommende Saison....

25-jähriger Stürmer kommt aus Linz
Herforder EV verpflichten Dennis Sticha

Mit Dennis Sticha präsentiert der Herforder Eishockey Verein den nächsten Neuzugang für die Saison 2024/25. ...

Eineinhalb Neuzugänge, ein Abgang
Transferkarussell läuft bei den Hannover Scorpions

​Bereits in der letzten Woche rotierte das Transferkarussell beim aktuellen Oberliga-Nordmeister Hannover Scorpions besonders heftig. Erst konnte der Verbleib von Pa...

Zulassungsverfahren läuft
25 Vereine für neue Oberliga-Saison gemeldet

​Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht. Die Abgabefrist hierfür war de...

Verteidiger kommt aus Salzburg
Mika Hupach nächster Neuzugang der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Mika Hupach den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 19-jährige Verteidiger kommt vom EC Red Bull Salzburg zu den Ice Drag...

Vereint mit Bruder Michael
Hannover Scorpions verpflichten Victor Knaub

Die beiden Brüder Michael und Victor Knaub laufen in der kommenden Saison zusammen für die Hannover Scorpions auf. Während Michael Knaub seine Vertrag in der Wedemar...

Oberliga Nord Hauptrunde