Keine Punkte zum SaisonauftaktGEC Ritter Nordhorn

Keine Punkte zum SaisonauftaktKeine Punkte zum Saisonauftakt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ritter mussten auch in diesem Spiel aufgrund von noch ausstehenden Transferkarten auf die Leistungsträger Kim Wikström, Werner Hartmann und Martin Wenter verzichten. Auf die Leistung seines Teams ist Trainer Ralph Stenger zu Recht stolz: Seine junge Mannschaft lieferte dem Meister der Vorsaison einen starken Kampf.

Vor 594 Zuschauern stiegen beide Mannschaften von Beginn an mit hohem Tempo ins Spiel ein. Den Hannover Scorpions gelang der Start denkbar besser, bereits nach 41 Sekunden musste Goalie Marek Hanisz zum ersten Mal hinter sich greifen. Das erste Drittel dominierten die Skorpione deutlich, mit einem Zwischenstand von 3:0 für die Gäste ging es in die Kabine. Ritter Milan Vanek musste unterdessen mit einem Cut ins Krankenhaus und stand für Coach Stenger somit nicht mehr zur Verfügung.

Im Mitteldrittel fuhren die Ritter alle Geschütze noch einmal hoch und konnten zumindest in der Verteidigung einen exzellenten Job machen. Den Hannoveranern gelang kein weiterer Treffer, Abwehr und Goalie Marek Hanisz standen fest und sicher. Auch im Spiel zum Tor waren deutlich bessere Ansätze zu erkennen. Bei jedem Angriff scheiterten die Ritter jedoch an einem starken Dennis Korff im Gäste-Tor.

Der letzte Spielabschnitt verlief ähnlich. Über 13 Minuten hinweg konnten die Gäste ihre Chancen nicht nutzen, gleichzeitig erarbeiteten die Nordhorner sich ihre Züge zum Tor. Auch Marc Hemmerich fiel im letzten Drittel verletzt aus. Erst in der 54. Minute überwand Leitwolf Andreas Morczinietz die Ritter-Mauer und netzte zum vierten Treffer ein. Keine Minute später legte Robin Ringe noch ein Tor obendrauf.

Am kommenden Wochenende erwarten die Ritter die Harzer Falken aus Braunlage zum Freitagsspiel. Beginn ist um 20 Uhr. Auswärts muss der GEC am Sonntag zum EHC Timmendorfer Strand 06. Die Beach Boys schlossen die letzte Saison als Vize-Meister ab, Spielbeginn ist um 18 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2