Kein Land in SichtHSV rutscht auf Rang 16 ab

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nichts geht mehr für die Olympiabewerbung Hamburgs – und fast nichts geht aktuell auch für die Oberligamannschaft des Hamburger SV. Auch nach 17 ausgetragenen Punktspielen ist keine Wende zum Besseren zu erkennen – stattdessen wurde die Mannschaft am Wochenende bis auf Platz 16 durchgereicht.

Am Freitagabend am Pferdeturm war die Mannschaft bei den Hannover Indians von vornherein nur krasser Außenseiter – eine disziplinierte Vorstellung reichte dann auch nicht, um die Mannschaft von Coach Fred Carroll ernsthaft zu gefährden. Mike Piluso war beim 1:4 (0:1, 1:2, 0:1) einziger Torschütze für die Rautenträger.

Das Heimspiel am stürmischen Sonntag gegen die Harzer Falken hielt dann das, was man von einem zünftigen Kellerduell erwarten konnte: spielerische Defizite, Tore aus Einzelaktionen und Überzahlsituationen, große Strafen durch unnötige Fouls. Die Führung wechselte im Verlauf der Spielzeit ständig – mit dem besseren Ende für die Falken, die den HSV durch das 4:5 (2:1, 1:2, 1:2) damit in der Tabelle überholen konnten. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch David Vycichlo, der nach einem üblen Kniecheck ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Wenn an diesem wenig erbaulichen Wochenende etwas positiv herausstach, dann der Auftritt von Mike Piluso, der an allen Hamburger Toren beteiligt war.

Gysenberger drehen 1:4-Rückstand gegen den Meister
Herner EV schlägt Tilburg – Moskitos Essen nun Zweiter

​Ein schlechter Tag für die beiden Hannoveraner Teams in der Oberliga Nord, ein guter für die beiden Mannschaften aus dem Ruhrgebiet, die am Sonntag im Einsatz waren...

3:5-Heimniederlage des ECC
Preussen wurden auch von den Rostock Piranhas gebissen

​Der ECC Preussen Berlin wollte nach der 2:7-Niederlage in Leipzig unbedingt mal wieder vor eigenem Publikum siegen – aber auch die Rostock Piranhas hatten nicht vor...

6:5-Overtime-Sieg gegen Tilburg
Starke Vorstellung des Herner EV gegen die Trappers

​Das schwere Wochenende für den Herner EV ist vorbei und es hat großen Spaß gemacht. Zuerst der Auswärtssieg am Freitag bei den Hannover Scorpions und nun am Sonntag...

4:1-Sieg in Erfurt
Crocodiles sichern erstes Sechs-Punkte-Wochenende

​Die Crocodiles Hamburg haben am Sonntagnachmittag das Auswärtsspiel gegen die Black Dragons Erfurt mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1) gewonnen. Es war das erste Sechs-Punkte-W...

5:3-Sieg gegen den EV Duisburg
Starke Crocodiles Hamburg schlagen Füchse

​Die Crocodiles Hamburg haben das Heimspiel gegen die Füchse Duisburg mit 5:3 (4:1, 0:1, 1:1) gewonnen und sind durch den Erfolg auf den sechsten Tabellenrang der Ob...

Herne gewinnt Verfolgerduell bei den Scorpions
Tilburg Trappers haben zur Saisonhälfte elf Punkte Vorsprung

​Das war ein Spieltag so recht nach dem Geschmack des Titelverteidigers. Selbst hatte man beim 5:4 gegen Halle viel Glück und gleichzeitig unterlag der Verfolger aus...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!