Kann der AEC auch den Piranhas die Zähne ziehen?Adendorfer EC

AEC-Goalie Dennis Korff wird nach seiner starken Leistung gegen den HSV auch am Freitag gegen Rostock gefordert sein. (Foto: Adendorfer EC)AEC-Goalie Dennis Korff wird nach seiner starken Leistung gegen den HSV auch am Freitag gegen Rostock gefordert sein. (Foto: Adendorfer EC)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir werden hoch erhobenen Hauptes nach Adendorf fahren und freuen uns auf ein schönes, kampfbetontes Eishockeyspiel“, ist die Aussage von Rostocks Präsidenten Peter Dickmanns vor dem Spiel. Die Piranhas haben auch allen Grund aggressiv ins Spiel zu gehen. Mit einer 2:5-Niederlage beim Hamburger SV startete der Serienmeister der Oberliga denkbar schlecht in die Saison und möchte diesen Fehlstart schnell vergessen machen. Die Piranhas von der Ostsee sind gespickt mit erstklassigen Eishockeyspielern. Allen voran stehen der Tscheche Petr Sulcik sowie der NHL gedraftete Slowake Karol Bartanus, die beide zusammen in der letzten Spielzeit beeindruckende 235 Scorerpunkte erzielen konnten. Sieben Neuzugänge kann Rostock für diese Saison präsentieren, wobei hier viermal bei Chemnitz in der Oberliga Ost „eingekauft“ wurde. Alte und ebenfalls torgefährliche Bekannte im Team der Piranhas sind aber auch weiterhin noch dabei und so können sich die Eishockeyfans unter anderem auf Paul Stratmann, Jens Stramkowski und Anton Marsall freuen.

Wie auch schon gegen den Hamburger SV geht der Adendorfer EC erstmal als klarer Außenseiter in diese Partie, eine Rolle die dem AEC auch in den letzten beiden Spielzeiten gegen Rostock ganz gut tat. Jeweils das erste Saisonspiel konnte gegen den REC gewonnen werden – ein gutes Omen? AEC-Coach Andreas Bentenrieder wird bis auf den erkrankten Dennis Szygula aller Voraussicht nach auf sein komplettes Team zurückgreifen können. Nachdem Torsten Heideck gegen den HSV sein Comeback geben konnte, griff auch Neuzugang Maxim Huttenlocher diese Woche erstmalig wieder ins Training ein und wird am Donnerstag beim Abschlusstraining über einen ersten Einsatz entscheiden. Diesen hat auf jedenfall Neuzugang Robin Ringe vor sich. Die Passformalitäten wurden Anfang der Woche geklärt und so kann der quirlige Stürmer sein Debüt im AEC-Dress geben.

Als Tribünengäste kann der Adendorfer EC am Freitag die Spitzensportler der Handballer vom HV Lüneburg (Verbandsliga) sowie die Volleyballer der SVG Lüneburg (2. Bundesliga) begrüßen. Im Zuge einer Kooperation der drei Aushängeschilder der Sportregion Lüneburg wird das gemeinsame „Lüneburg meets Sport“ Ticket beworben welche in Kürze in den Verkauf geht. Mit diesem Ticket ist es den Sportfans aus der Region Lüneburg möglich am 16. November (Eishockey gegen Timmendorfer Strand), 17. November (Volleyball gegen Schöneiche) und 18. November (Handball gegen Wietzendorf) drei Top-Sportveranstaltungen zu besuchen und das zum Spitzenpreis von nur 12 Euro (ermäßigt 9 Euro).


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2