Junge Spiele sollen bei den Icefighters Leipzig Erfahrung sammelnFörderlizenzen für Viktor Braun und Mark Arnsperger

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Uns hilft das, wenn wir unabhängig von Ausfällen mit voller Kapelle trainieren können. Den jungen Spielern hilft es, sich an das Niveau heranzuarbeiten und natürlich motiviert das, wenn man quasi einen Fuß in der Tür hat“, beschreibt Coach Sven Gerike. Einer, der jetzt ganz offiziell mit beiden Beinen im Team der Icefighters steht, ist der 18-jährige Viktor Braun. Er bleibt spielberechtigt für Chemnitz und kommt mit einer Förderlizenz bei den „Eiskämpfern“ zum Einsatz. Der Stürmer aus Chemnitz steht auch schon bei den Piraten aus Crimmitschau mit auf dem Eis. Er geht noch in die Schule, trainiert morgens in Crimmitschau und Chemnitz und soll nun abends noch öfter in Leipzig trainieren. Am Wochenende warten dann meistens drei Spiele auf ihn. Ein Mammutprogramm. „Als junger Spieler macht dir das weniger aus. Da bist du froh um jede Minute, die du auf dem Eis stehen kannst. Und wenn du dann noch in höheren Ligen bei Spielen zum Einsatz kommst, dann ist alles perfekt. Wir wollen dem Jungen diese Möglichkeit bieten und freuen uns einmal mehr über die Zusammenarbeit mit Chemnitz und Crimmitschau zugunsten der jungen Spieler“, sagt Gerike.

Ein weiterer Akteur sollte bereits in der letzten Saison das Trikot der Icefighters tragen. Allerdings verhinderte eine langwierige Verletzung einen Pflichtspieleinsatz. Das soll jetzt geändert werden. Torhüter Mark Arnsperger erhält eine Förderlizenz und wird auch für unsere Mannschaft auflaufen. „Mark hat die Qualität und die Chance verdient“, lautet das Urteil von Gerike. Arnsperger wird ebenfalls noch seine Schule beenden. Inzwischen steht er außerdem bei den Fischtown Pinguins in der DEL unter Vertrag. „Jetzt soll er regelmäßig seine Spiele bekommen und sich weiterentwickeln. Ich freue mich, drei starke, hungrige Torhüter zu haben“, so Gerike. Außerdem fügt er richtungsweisend hinzu: „Wir wollen schauen, ob diese Kombination aus allen Beteiligten für die Zukunft Potenzial hat. Wir werden die Zusammenarbeit noch genauer besprechen und schauen, an welchen Rädern wir drehen müssen.“

Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Hamburg Jung zurück im Farmsener Jersey
Crocodiles Hamburg verpflichten Louis Habel

​Die Crocodiles Hamburg haben Verteidiger Louis Habel verpflichtet. Für den 19-Jährigen ist der Wechsel aus dem DNL-Team der Lausitzer Füchse an die Elbe eine Rückke...

Führungsspieler beim REC
Rostock Piranhas verlängern auch mit Jonas Gerstung

​Die Rostock Piranhas verlängern auch mit ihrem Top-Verteidiger Jonas Gerstung. ...

Oberliga-Lizenzen
Spielgerichtstermin in den Fällen Hannover Indians und Icefighters Leipzig steht

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat die Termine für die mündlichen Verhandlungen in den Fällen der zunächst verweigerten Oberliga-Zulassung für die ...

Colton Kehler ist neu im Team
Herner EV besetzt die zweite Kontingentstelle

​Der Herner EV hat die zweite Kontingentstelle besetzt. Mit Colton Kehler wechselt ein weiterer Stürmer aus Kanada an den Herner Gysenberg. ...

Ice Dragons holen DEL2-Stürmer
Sebastian Christmann wechselt von Freiburg nach Herford

​Der Herforder EV hat für die kommende Saison den 20-jährigen Sebastian Christmann verpflichtet. Der Stürmer wechselt vom Zweitligisten EHC Freiburg in die Werrestad...

Oberliga-Erfahrung für die Ice Dragons
Lukas Gärtner wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat den 1,96 Meter großen Verteidiger Lukas Gärtner von den Füchsen Duisburg verpflichtet, der auf über 250 Oberligaspiele zurückblickt und somit d...

Führungsrolle beim U23-Team
Tom Schmitz spielt eine weitere Saison für den Krefelder EV

​Mit Tom Schmitz bleibt auch der letztjährige Kapitän des U23-Teams des Krefelder EV an Bord. ...