Jared Wynia besetzt die zweite KontingentstelleTimmendorf holt Stümer aus der NCAA

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Timmendorfer Strand 06 verpflichtet als zweiten Ausländer den 24-jährigen Jared Wynia, der aus der National Collegiate Athletic Association (NCAA) zu den Beach Boys wechselt.

Seine Karriere als Eishockeyspieler begann Jared Wynia zur Saison 2007/08 in der Alberta Junior Hockey League bei den Canmore Eagles, ehe er in der darauf folgenden Saison im Trikot der Camrose Kodiaks auf dem Eis stand. Der Stürmer konnte sein Können vor allem bei den Calgary Canucks unter Beweis stellen, wo er in den zwei Spielzeiten 2009/10 und 2010/11 in 115 Spielen auf 54 Tore und 56 Assists kam und somit zu den punktbesten Spielern der Liga zählte. Zu diesem Zeitpunkt war er Assistant-Captain und Teilnehmer am All-Star Game.

Nach zwei erfolgreichen Spielzeiten bei den Calgary Canucks entschied sich der 1,80 Meter große Kanadier auf einem College für Sportstipendiaten seine Leidenschaft zum Eishockey weiter auszubauen. Wynia lief für die Fredonia Blue Devils in der US-College-Liga SUNYAC (State University of New York Athletic Conference) auf und konnte auch dort Fuß fassen. Im letzten Jahr wurde er als „Freshman Athlete of the Year“ ausgezeichnet. Er war erst der dritte Schüler in der Geschichte seines Colleges, der zum „Rookie of the Year“ sowie zum besten 20-jährigen Spieler der Liga gewählt wurde. Zudem war er auch bester Torjäger seiner Liga.

„Ich stehe seit Wochen mit Jared im Austausch. Er war Kapitän in Fredonia und hat sich dort als Führungsspieler bewiesen. Unter Rick Alexander wurde Jared seit seinem elften Lebensjahr trainiert – und hat innerhalb der Nation Sport Development auch viele Jahre als Nachwuchstrainer gearbeitet. Ich habe mehrfach mit Jared telefoniert und er trainiert täglich, kann es kaum abwarten, nach Timmendorf zu kommen und für uns zu spielen. Gemeinsam mit mir wird er auch als Nachwuchstrainer in Timmendorf fungieren“, so EHCT-Trainer Martin Williams.

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Oberliga Nord Playoffs