Iserlohn Roosters und Herner EV setzen Kooperation fortFörderlizenz für Verteidiger Nils Elten

Das junge Verteidiger-Talent Nils Elten wird in der kommenden Saison mit einer Förderlizenz der Roosters für den HEV ausgestattet.  (Foto: Max Schneider/Herner EV)Das junge Verteidiger-Talent Nils Elten wird in der kommenden Saison mit einer Förderlizenz der Roosters für den HEV ausgestattet. (Foto: Max Schneider/Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kooperation zwischen dem DEL-Team der Iserlohn Roosters und dem Herner EV wird auch 2021/22 fortgesetzt. „Mittlerweile sind wir schon treue Partner“, lacht Danny Albrecht. „Es ist auch auf Grund der kurzen Wege eine Win-Win-Situation für beide Seiten“, so der HEV-Coach weiter.

Und auch Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Roosters, ist froh über die Fortsetzung der Zusammenarbeit: „Wir freuen uns sehr, dass wir diese Kooperation fortsetzen können und sind sehr zufrieden damit, wie es bisher gelaufen ist. Im vergangenen Jahr haben sich Jonas Neffin und Nils Elten trotz widriger Umstände auch aufgrund der guten Arbeit, die beim Herner EV geleistet wird, hervorragend weiterentwickeln können. Auch im Vorjahr hat mit Tobi Schmitz ein Spieler über den HEV den Sprung in unseren DEL-Kader geschafft.“

„Wir sind froh, dass wir eine gut geführte Organisation und gute Coaches an unserer Seite haben und freuen uns auf die kommende Spielzeit und den Austausch mit dem Herner EV“, so der langjährige Iserlohner DEL-Akteur weiter.

In der kommenden Saison wird das Iserlohner Defensiv-Talent Nils Elten mit einer Förderlizenz für den HEV ausgestattet und soll in Herne seine tolle Entwicklung weiter fortsetzen. „Nils ist gerade 18 Jahre alt geworden und spielt dafür schon unglaublich abgezockt. In seinen Einsätzen bei uns in der letzten Saison hat er unser Spiel immer wieder vorangetrieben“, freut sich Danny Albrecht auf die weitere Zusammenarbeit mit dem jungen Verteidiger, der auch im kommenden Jahr die Rückennummer fünf tragen wird.

Am Sonntag, 15. August, kommen die Iserlohn Roosters zum ersten Testspiel der Saison an den Gysenberg. Spielbeginn in der Hannibal-Arena ist um 15.30 Uhr. Der HEV plant für diesen Tag eine größere Saisoneröffnung mit zahlreichen Aktivitäten rund um den Herner Gysenberg. Weitere Informationen dazu folgen in den kommenden Wochen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Heilbronn, Memmingen und Hannover Indians mit blauem Auge
Oberliga-Play-offs: EC Peiting und Hammer Eisbären sorgen für Überraschungen

​Bereits der erste Play-off-Achtelfinal-Spieltag der Oberliga brachte die Ergebnisse, die sich die Fans dieser Sportart erhofften. Für eine besondere Überraschung so...

Scorpions, Deggendorf und Heilbronn weitere Titelanwärter
Oberliga-Play-offs: Kann Weiden seine Favoritenstellung bestätigen?

​Am heutigen Sonntag beginnen in der Oberliga die Play-offs. Die letzten noch fehlenden Teilnehmer wurden mit den Herner EV Miners, Black Dragons Erfurt, Höchstadt A...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Oberliga Nord Hauptrunde