Insolvenzantrag in Nordhorn - Spielbetrieb geht weiterGEC Ritter Nordhorn

Insolvenzantrag in Nordhorn - Spielbetrieb geht weiterInsolvenzantrag in Nordhorn - Spielbetrieb geht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Spielbetrieb wird voraussichtlich bis zum Ende der laufenden Spielsaison weitergeführt werden können. Voraussetzung hierfür ist aber, dass genügend Zuschauer die Mannschaften weiterhin unterstützen und durch die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern die laufenden Kosten bedient werden können. Weitere wichtige Voraussetzungen für die Fortsetzung des laufenden Spielbetriebes sind darüber hinaus, dass die Mitglieder ihre Mitgliedsbeiträge weiter pünktlich und vollständig zahlen und dass neue Sponsoren zur Unterstützung des Vereins geworben werden können.

Im Rahmen der vorläufigen Insolvenzverwaltung wird mit den Verantwortlichen des Grafschafter Eishockey-Clubs. eine Lösung der finanziellen Probleme erarbeitet, um den Fortbestand des Eishockeysports in der Grafschaft dauerhaft zu sichern.

Dazu gab der Vorstand es Grafschafter Eishockey-Clubs folgenden Stellungnahme ab:

„In Vorwegnahme des für den 27. Januar 2015 vereinbarten Besprechungstermins haben wir heute die Eilmeldung der Grafschafter Nachrichten zur Kenntnis genommen.

Bereits im November 2014, nachdem wir feststellen mussten, dass die Buchführung Lücken aufwies, haben sich die ab November 2014 Verantwortlichen an die Rechtsanwaltskanzlei Heils & Kollegen gewandt, um eine Lösung im Sinne einer Fortführung des Vereins zu suchen.

Richtig ist, dass gegen den Grafschafter Eishockey-Club ein Antrag auf Durchführung des Insolvenzverfahrens gestellt wurde. Eine vorläufige Insolvenzverwalterin wurde bestellt. Mit der Insolvenzverwalterin hat auch bereits ein konstruktives Gespräch stattgefunden, so dass der Spielbetrieb bis zum Ende der Saison nicht beeinträchtigt wird, sondern sämtliche Spiele sämtlicher Mannschaften planmäßig durchgeführt werden.

Der Vorstand ist nach wie vor darauf bedacht, den Grafschafter Eishockey-Club aus stürmischen Fluten in ruhiges Fahrwasser zu bringen. Ebenso ist der Vorstand angetreten, um den Erhalt des Eishockeys in der Grafschaft zu sichern und wird sich durch einen Antrag auf Durchführung eines Insolvenzverfahrens nicht von diesem Vorhaben abbringen lassen. Hierbei wird er durch die Angaben der Insolvenzverwalterin gestärkt.

Im jetzigen Stadium werden von uns, dem Vorstand, unseren Rechtsberatern sowie der zuständigen Insolvenzverwalterin die verschiedenen Möglichkeiten und auch Chancen geprüft, die ein solches Antragsverfahren mit sich bringen. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Vereinsmitgliedern, Stadt, Landkreis und Sponsoren. Entsprechende Informationsveranstaltungen haben bereits stattgefunden und sind auf eine große Bereitschaft der Mithilfe gestoßen, so dass der Vorstand des GEC guten Mutes ist, auch im Weiteren den Erhalt des Eishockeys in der Grafschaft sicherstellen zu können.“

Wechsel aus Krefeld zu den Ice Dragons
Matyas Kovacs zurück beim Herforder EV

​Der Herforder EV freut sich über die Rückkehr von Matyas Kovacs für die kommende Oberliga-Saison. ...

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...

Verlängerungen beim Herforder EV
Michael Fischer und Marc Krammer sagen für Oberligakader zu

​Mit Michael Fischer und Marc Krammer bleiben den HC Landsberg Riverkings zwei weitere waschechte Landsberger Stürmer erhalten. Beide sagten auch für die kommende Ob...

Dauerbrenner bleibt in Herford
Philipp Brinkmann verlängert bei den Ice Dragons

​Verteidiger Philipp Brinkmann bleibt dem Herforder EV erhalten und geht mit den Ice Dragons den Weg in die Oberliga Nord. ...