Indians verpflichten Bob WrenEC Hannover Indians

Lesedauer: ca. 1 Minute

Wren spielte zudem in weiteren Top-Ligen: fast 600 Spiele in der AHL, über 200 Spiele in der 1. Liga Österreichs, selbst fünf NHL-Einsätze kann der Linksschütze verbuchen.

Der 39-Jährige ist Wunschspieler von Indians-Sportchef David Sulkovsky: „Bob ist sicherlich in einem Alter, in dem andere Schlittschuhe an den Nagel hängen. Aber ich kenne Bob, habe mit und gegen ihn gespielt. In Sachen Fitness und Schnelligkeit macht er vielen jüngeren etwas vor.  Er ist ein exzellenter Spielmacher, kann das Powerplay führen und andere Spieler in Szene setzen. Er soll eine Führungsrolle übernehmen, die wir besetzten mussten. Den vielen jungen  Spielern in unserem Team kann er Stütze und Vorbild sein. Ein Spieler wie Wren wird auch dem Image der gesamten Liga einen Schub geben.“

Wren spielte in der vergangenen Saison mit Indians-Neuzugang Nick Anderson für die Nottingham Panthers. Sulkovsky: „Dass die beiden sich bereits kennen, ist natürlich vorteilhaft für uns.“

Wren wird mit seiner deutschen Lebensgefährtin nach Hannover kommen. Er freut sich auf die Saison: „Meine Freundin und ich wollten gerne wieder nach Deutschland. Den Pferdeturm kenne ich aus meiner Saison in Ravensburg. Die Atmosphäre war super, das wird sicher viel Spaß machen. David kenne ich schon so lange, wir sind befreundet und er hat mir viel über die Organisation der Indians erzählt, da musste ich nicht lange überlegen.“

Wren ist in seiner Karriere auch als Heißsporn bekannt geworden. Neben einer unglaublichen Anzahl von Scorerpunkten, sammelte er zudem fleißig Strafzeiten. Sulkovsky: „Bob hat sich nie etwas gefallen lassen. Er ist ruhiger geworden, aber er kann es auch immer noch krachen lassen, wenn es sein muss.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Erfahrener Abwehrspieler kommt aus Herford
Jonas Gerstung wechselt zu den Black Dragons Erfurt

Der 1,90m große Defender hat bei den Eisbären Juniors Berlin das ‚Laufen‘ gelernt und blickt mit seinen 30 Jahren auf respektable 273 DEL2- und 367 Oberliga-Spiele z...

Personalplanung beim ECH
Ein Neuer und eine Verlängerung bei den Hannover Indians

​Lange Zeit war es ruhig um die Hannover Indians, jetzt melden die Pferdetürmler zwei neue Verträge....

Aufstiegsheld von 1979
Lynn Powis – eine Duisburger Legende wurde 75

​Wir gehen zurück in die Vergangenheit, genauer in den Sommer 1978. Der DSC Kaiserberg hatte in der 2. Eishockey-Bundesliga der Saison 1977/78 zwar Platz vier erreic...

Alle Kader
So sieht es in der Oberliga aus

​Das ist der aktuelle Stand bei der Personalplanung der Vereine in den Oberligen Nord und Süd....

28-jähriger Kanadier kommt aus Bietigheim
Hannover Indians verpflichten Ryker Killins

Neuzugang für die EC Hannover Indians: Vom letztjährigen DEL2 Club Bietigheim Steelers wechselt Verteidiger Ryker Killins an den Pferdeturm....

Kooperation mit Iserlohn verlängert
Finn Becker bleibt beim Herner EV

​Finn Becker wird auch in der Saison 2024/25 das Tor des Herner EV hüten und gemeinsam mit David Miserotti-Böttcher ein Goalie-Duo bilden. Dazu ist der 20-Jährige we...

24-jähriger Österreicher mit deutschem Pass
Amadeus Egger wechselt zu den IceFighters Leipzig

Neuzugang aus einer der sieben stärksten Ligen Europas: Verteidiger Amadeus Egger, bisher bei den Graz99ers in der ICE Hockey League unter Vertrag, wechselt zur komm...

Junger Angreifer verlängert um ein Jahr
Saale Bulls Halle binden Alex Berger

Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Stürmer Alex Berger für die kommende Saison verlängert. ...

Oberliga Nord Hauptrunde