Indians unterliegen Königsborn mit 3:6EC Hannover Indians

Indians unterliegen Königsborn mit 3:6Indians unterliegen Königsborn mit 3:6
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel war schnell und fair. Entscheidend für das Ergebnis waren zwei Faktoren. Das Königsborner Powerplay funktionierte hervorragend und mit Kevin Thau hatten die Unnaer Gäste einen dreifachen Torschützen in ihren Reihen.

Doch zunächst bestimmten die Indians das Spiel. Mit großem Aufwand versuchten sie die schnellen Unnaer Angreifer in Schach zu halten und sie hatten ebenfalls einen Stürmer, der am heutigen Abend genau wusste wo das gegnerische Tor steht. Christoph Koziol, seit Wochen schon einer der Leistungsträger, scheint nach seiner Vertragsverlängerung noch stärker zu sein. Ein Doppelschlag in der fünften und siebten Minute ließ den Pferdeturm beben und viele glaubten an eine Revanche für das hohe 2:7 vom Hinspiel. Wenn das 3:0 gefallen wäre, hätte es vielleicht für den Erfolg gereicht aber das dritte ECH-Tor fiel nicht. Dafür schlug es im Kasten von Christoph Oster ein. Der bereits erwähnte Kevin Thau bestrafte mit seinem Powerplay-Tor eine Strafe für Darcy Vaillancourt. Auch das zweite Königsborner Tor entsprang der Effektivität beim Powerplay. Praktisch das gleiche Trio wie beim 1:2 glich diesmal aus, nur das der Torschütze nicht Thau hieß. Sven Linda markierte das 2:2. Die leicht geschockten Gastgeber schlugen jedoch zurück. Ohne Ansatz und ohne Assistgeber setzte sich Artur Grass durch und brachte die Pferdetürmler wieder in Führung. Genau sieben Minuten brauchten die Gäste, dann stand es wieder 3:3. Oliver Duris hieß der Torschütze und weil Erfolg Spaß macht, setzten die Westfalen noch einen drauf. Der auch bereits im Hinspiel auffallende Robby Hein, zuvor viele Jahre in Essen tätig, markierte erstmals die Königsborner Führung. Die stark engagierten Hannoveraner waren konsterniert, ließen die Gäste gewähren und somit stand am Ende ein verdienter Erfolg der Gäste. Die Tore der Unnaer im dritten Drittel besorgte der „Mann des Tages“ Kevin Thau. Bereits in der 42. Minute verwandelte Thau einen Paß des früheren ECH-Spielers (1997/98) Lars Gerike zum 3:5 und letztendlich führte sein 3:6, ein Empty-Netter, zur absoluten Entscheidung.

Damit sind beide hannoverschen Vereine, die Indians wie die Scorpions, in der Zwischenrunde gescheitert. Beide werden sich in der nächsten Saison wieder sehen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2