Indians bezwingen Tilburg nach hartem Fight mit 3:2Zwei Penaltys im Spiel

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

2506 Zuschauer wurden Zeuge eines harten und packenden Fights, das letztendlich mit 3:2 (1:0, 2:2, 0:0) gegen die Tilburg Trappers an die heimischen Hannover Indians ging. Damit übernahmen die Gastgeber Platz fünf.

Bereits am Anfang wurde es eng für die Indians. Nach 72 Sekunden erhielt Artus Grass eine 2+10-Minuten-Strafe und kurze Zeit darauf musste Robby Hein auf die berühmte Bank. Zum Glück hatten die Niederländer jedoch kein Zielwasser getrunken und trafen zudem auf eine ECH-Defensive, die sicher stand und bei der der wieder genesene Boris Ackers zum Held des Tages aufstieg. Nach dem üblichen Wechselspiel, danach mussten die drei Tilburger nacheinander auf die Bank passierte etwas, an das sich die hannoverschen Fans nach der in dieser Hinsicht schwachen Vorsaison gewöhnen müssen: Die Indians sind in der Lage, Short-Hander zu erzielen. Lehmann kassierte 25 Sekunden vor Drittelschluss eine Strafe und Bradley McGowan (20.) markierte im schnellen Konter das 1:0.

Das zweite Drittel begann sofort mit einem Höhepunkt. Lehmann kam von der Bank, van Oortschot muss auf die selbige und schon klingelte es im Kasten von Tilburgs Keeper Martin Oosterwijk. Der in letzter Zeit in immer bessere Form kommende Martin Gradl (23.) erhöhte somit im Powerplay auf 2:0. Die Antwort der Niederländer kam postwendend. Maarten Brekelmans (24.) erzielte an Anschluss, machte es spannend. Wie wichtig der Kapitän für die Indians ist, bewies Sebastian Lehmann (29.) beim 3:1. Doch noch hatten die Tilburger ihr Pulver nicht verschossen. Der bis zu diesem Zeitpunkt gut markierte Topscorer Kyle Just wurde in der 34. Minute nicht gut genug gedeckt und der Kanadier verkürzte auf 2:3.

Im dritten Drittel gab es noch einige Höhepunkte, darunter auch zwei Penaltys aber in beiden Fällen zeigten sich die Keeper auf der Höhe, hielten die Strafschüsse.

Tore: 1:0 (19:47) Bradley McGowan (4-5), 2:0 (22:12) Frederik Gradl (Lehmann, Hein/5-4), 2:1 (23:04) Maarten Brekelmans (Houkes, Willemse), 3:1 (28:27) Sebastian Lehmann (McGowan, Valasek), 3:2 (33:47) Kyle Just (van Biezen, Vogelaar). Strafen: Hannover Indians 10 + 10 (Artur Grass), Tilburg Trappers  12. Zuschauer: 2506.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleib weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde