Indians auch im zweiten Spiel erfolgreich4:3-Erfolg nach Penaltyschießen gegen Herne

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem ersten Drittel stand es 1:0 für die Indians, Torschütze war Dennis Arnold (8.). Es folgte eine leichte Überlegenheit der Gastgeber mit abwechselnden Chancen auf beiden Seiten. Als kurz nach Drittelbeginn das 2:0 für den ECH fiel, wieder war das Trio Wasser, Noack und Arnold voll involviert, der Torschütze diesmal Max Wasser (28.), schien ein erneuter Erfolg wieder klar, aber der HEV gab sich nicht so schnell geschlagen. Bereits im Gegenzug erzielte HEV-Neuzugang Brad Snetsinger (29.) das erste Saisontor der Herner und sieben Minuten später glich Damian Schneider (35.) zum 2:2 aus.

Das letzte Drittel zeigte sich schließlich ausgeglichen. Zwar starteten die Herner mit einem Mann mehr in den Schlussabschnitt aber das erste Tor erzielte mal wieder ein Neuzugang. Routinier Carsten Gosdeck markierte in Überzahl das 3:2 und beendete eine Erfolglosigkeit von sechs nicht genutzten Powerplays in diesem Spiel für die Indians. Den Schlusspunkt setzte jedoch Aaron MacLeod (56.) mit dem erneute Ausgleich.

Nach Spielende hatten dann beide Trainer, Petrozza (Herne) wie auch Carroll (Indians) ein Einsehen und baten sofort zum entscheidenden Penaltyschießen. Lediglich ein Schütze schaffte es, die auch zuvor schon überzeugenden Keeper Wendler (HEV) bzw. Ackers (Indians) zu überwinden. In diesem Fall war es Branislav Pohanka (Indians), der mit dem 4:3 die Begegnung beendete.

Ein wichtiges Spiel für beide Mannschaften. Etliche Fehler zeigten den Verantwortlichen, wo noch gearbeitet werden muss. Allerdings darf man nicht vergessen, dass es für die Indians erst das zweite Vorbereitungsspiel war, für die Gäste gar erst der Auftakt.

Tore: 1:0 (07:36) Dennis Arnold (Wasser, Noack), 2:0 (27:29) Max Wasser (Noack, Arnold), 2:1 (27:59) Brad Snetsinger (Verelst, Richter), 2:2 (34:35) Damian Schneider (Reckers), 3:2 (52:18) Carsten Gosdeck (Grass, Gibbons; 5-4), 3:3 (55:15) Aaron MacLeod, 4:3 (60:00) Branislav Pohanka (entscheidender Penalty). Strafen: Hannover 16, Herne 20. Zuschauer: 1624.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Oberliga Nord Hauptrunde