Im Penaltyschießen – Gladsaxe Bears holen CupRostock Piranhas

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei sah es erst wie eine klare Angelegenheit für die Piranhas aus, denn die Gäste begannen recht zurückhaltend. Überwältigt von der tollen Kulisse der gut gefüllten Schillingallee wollte bei den dänischen Bären im ersten Spielabschnitt nichts so recht zusammen laufen. Die Rostocker hingegen begannen druckvoll. Trotzdem musste erst ein Überzahlspiel her, das Paul Stratmann durch seinen Treffer in der 14. Minute wieder beendete. Auch die zweite Strafe gegen die Gäste nutzen die Piranhas in der 18. Minute aus und erhöhten durch Petr Sulcik auf 2:0.

Das zweite Drittel war dann schon ausgeglichener. Die Nordkopenhagener hatten sich akklimatisiert und kamen langsam in Spiellaune. Trotzdem waren es wieder die Piranhas, die den Treffer erzielten. Petr Sulcik schob in der 33. Minute die Vorlage von Karol Bartanus und Anton Marsall zum 3:0 über die Linie. Kurz vor Ende des zweiten Spielabschnittes wurden auch die Bemühungen der immer sicherer werdenden Bears belohnt, als Daniel Høhl (38.) im Powerplay den Anschlusstreffer erzielte.

Nach dem schnellen 4:1 durch Josh Rabbani in der 43. Minute war dann die Zeit der Gladsaxe Bears gekommen. Magnus S. Nielsen setzte Daniel Høhl in der 47. Minute herrlich in Szene und dieser erzielte ein Traumtor zum 2:4. Das Spiel nahm, zur Freude der Zuschauer, nochmal erheblich an Fahrt auf. Morten Lee brachte die Gäste in Minute 53 auf 3:4 heran. Als dann Bears-Keeper Daniel Eberhardt sein Gehäuse zu Gunsten eines sechsten Feldspielers verließ schafften es die Gäste 53 Sekunden vor Ende der Partie tatsächlich noch, den Ausgleich durch Kasper Jensen zu erzielen. Im Penaltyschießen versenkte Gladsaxe Bear Sebastian Errebo den entscheidenden Versuch und ließ seine Mitspieler jubeln.

Auch wenn der Scandlines-Cup nach Dänemark geht, beenden die Piranhas ein erfolgreiches Jahr 2013. Wer hätte bei der Ligakonkurrenz vor Saisonbeginn auf den zweiten Platz der Tabelle der Oberliga Nord gewettet? Das „Raubfischjahr 2014“ beginnt bereits am Freitag, 3. Januar, wenn mit den Hannover Indians der derzeit Tabellendritte in der Schillingallee zu Gast ist. Los geht es um 20 Uhr.

Erfurt kann Halle nicht stoppen – Tilburg spielfrei
Hannover Scorpions gewinnen Nordderby klar

​Auch wenn es ein harter Kampf war, am Ende siegten die Saale Bulls Halle in Erfurt relativ sicher und vergrößerten ihren Vorsprung in der Oberliga Nord auf die spie...

Heimspiel gegen Hamm
EG Diez-Limburg peilt drei Punkte an

​Die aktuelle Corona-Lage sorgt dafür, dass die EG Diez-Limburg am Wochenende nur einmal im Einsatz ist. Die Rockets empfangen am Sonntag um 18.30 Uhr die Hammer Eis...

Trainer verlängert
Danny Albrecht bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Danny Albrecht haben den gemeinsamen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der Coach, der seit der Saison 2018/19 am Gysenberg in der Verantwo...

Ice Dragons konzentrieren sich auf nächste Aufgaben
Herford zu Gast in Krefeld – Heimspiel gegen Erfurt

​Blick auf das Sportliche – der Herforder Eishockey Verein schaut derzeit wie der gesamte Profisport auf die sich entwickelnden Coronazahlen und die damit verbundene...

Lange vorbereitet
Hannover Indians verkünden Zusammenarbeit mit Bremerhaven

​Die Hannover Indians haben ein Kooperationsteam in der DEL gefunden. Mit den Fischtown Pinguins konnte damit der Wunschpartner gewonnen werden. ...

Vertrag nicht verlängert
Joshua Stephens verlässt die Crocodiles Hamburg

​Der Vertrag von Joshua Stephens bei den Crocodiles Hamburg wird nicht verlängert, da der Stürmer bei einem anderen Verein sein Glück suchen möchte....

Sieg im Spitzenspiel gegen Tilburg – Leipzig schlägt Indians
Saale Bulls Halle übernehmen Platz an der Sonne

​Das war eine echte Werbung für das Eishockey. Im Duell der beiden punktgleichen Topteams der Oberliga Nord setzten sich die Saale Bulls Halle nach Penaltyschießen g...

Indians verlieren gegen Herne
Tilburg und Halle weiterhin im Gleichschritt an der Spitze

​Es geht an der Spitze der Oberliga Nord weiter wie bisher. Beide Topteams, die Saale Bulls Halle und die Tilburg Trappers, gewannen am Freitag ihre Spiele, wobei be...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 03.12.2021
Krefelder EV Krefeld
1 : 9
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
10 : 1
Rostock Piranhas Rostock
ESC Moskitos Essen Essen
1 : 4
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
2 : 4
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
5 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 5
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 05.12.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Indians Indians
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Krefelder EV Krefeld
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Scorpions Scorpions