Hollmann, Tillert und Bär bleiben KrokodileCrocodiles Hamburg

Hollmann, Tillert und Bär bleiben KrokodileHollmann, Tillert und Bär bleiben Krokodile
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 24 Jahre alte Hollmann wurde in Bremerhaven geboren und erlernte dort den Kufensport. Über Bremen und Nordhorn zog es ihn während der vergangenen Saison in die Hansestadt Hamburg. Mit drei Scorerpunkten in den letzten fünf Spielen zeigte der Angreifer sofort sein Potenzial. Dieses will Hollmann mit dem verstärkten Kader erneut unter Beweis stellen und mit den Crocodiles eine erfolgreiche Saison bestreiten.

Auch Verteidiger Stefan Tillert wird weiter das Crocodiles-Trikot tragen. Mit seinen 38 Jahren zeigte er in der vergangenen Saison, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört. Seine Erfahrung aus Zweitligazeiten und seine Qualitäten als Führungsspieler machten ihn zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft, auf den auch der neue Trainer Jan Pelant bauen wird.

Nachdem Semjon Bär bereits in der letzten Saison einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnet hat, wird  auch er weiter für die Crocodiles auf Torejagd gehen. Der blitzschnelle Stürmer gehörte mit 31 Scorerpunkten in 33 Spielen zu den torgefährlichsten Spielern der Farmsener. Diese Quote will Bär nun noch einmal steigern.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Zuletzt in Selb und Bad Tölz
Pascal Aquin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Außenstürmer Pascal Aquin schließt sich dem Oberligisten Hannover Scorpions....

Becker und Elten bleiben
Kooperation zwischen Herner EV und Iserlohn Roosters verlängert

​Der Herner EV und die Iserlohn Roosters werden auch in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Goalie Finn Becker und Abwehrspieler Nils Elten bleiben am Gysenberg und...

Kanadier kommt aus 2. französischer Liga
Vier Neue für die Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas haben auf dem vereinseigenen Sommerfest am Samstagnachmittag vor mehreren Hundert Fans die ersten Neuverpflichtungen vorgestellt. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2