Hochspannung - Showdown im Kampf um die PodestplätzeRostock Piranhas

Hochspannung - Showdown im Kampf um die PodestplätzeHochspannung - Showdown im Kampf um die Podestplätze
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar rangieren die Piranhas mit zwei Punkten Rückstand auf Indians und Beach Boys derzeit auf Rang vier, aber mit den Indians im Freitagsspiel haben die Rostocker einen direkten Konkurrenten auf dem Speiseplan. Timmendorf kann mit zwei Siege aus den letzten beiden Begegnungen Vizemeister werden, wenn Rostock den Indians Punkte abnimmt. Bei der derzeitigen Form der Beach Boys ist davon auszugehen, dass sie ihren Teil dazu beitragen werden. Fragt sich, was die Indians vor haben. Vizemeister? Oder doch lieber Platz vier, um in der Verzahnungsrunde zweimal gegen die Scorpions antreten zu können? Wirtschaftlich sicherlich interessant. Dazu müssten dann aber auch die Scorpions in Rostock sieglos bleiben. Und wenn Timmendorf stolpert? Dann ist sogar noch der Vizemeister für die Piranhas drin. Da bekommt man ja bei schreiben schon Gänsehaut. Wenn die Raubfische den Schwung der letzten Begegnung mit nach Hannover nehmen können, kommt es am Sonntag in der Schillingallee also zum echten Showdown. Daher können wir nur zum rechtzeitigen Ticketkauf aufrufen. Futterzeit ist am Sonntag wie immer um 19 Uhr.

Zum Heimspiel am Sonntag wird es letztmalig die Gelegenheit geben, sich die Dauerkarte „Saisonfinale“ zu sichern. Diese enthält neben den fünf Begegnungen der Play-off-Qualifikation zusätzlich das Platzierungsspiel für den Nordost-Pokal und das Saisonabschlussspiel. Sie sind am Merchandisingstand für 50 Euro zu haben.

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...

Verlängerungen beim Herforder EV
Michael Fischer und Marc Krammer sagen für Oberligakader zu

​Mit Michael Fischer und Marc Krammer bleiben den HC Landsberg Riverkings zwei weitere waschechte Landsberger Stürmer erhalten. Beide sagten auch für die kommende Ob...

Dauerbrenner bleibt in Herford
Philipp Brinkmann verlängert bei den Ice Dragons

​Verteidiger Philipp Brinkmann bleibt dem Herforder EV erhalten und geht mit den Ice Dragons den Weg in die Oberliga Nord. ...

Neuzugang aus Selb
Christoph Kabitzky wechselt zu den Hannover Scorpions

​Mit der Verpflichtung von Christoph Kabitzky kommen die Hannover Scorpions mit ihrer Kaderplanung 2020/21 so langsam auf die Zielgerade. ...