Hildebrand verlängert am WestbahnhofEin weiterer wichtiger Spieler bleibt Moskito

Niklas Hildebrand (links) spielt weiterhin für die Moskitos Essen. (Foto: Imago)Niklas Hildebrand (links) spielt weiterhin für die Moskitos Essen. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hildebrand gehörte in der zu Ende gehenden Saison zu den Aktivposten im Team der Stechmücken. Ein schlittschuh- und stocktechnisch starker Stürmer, der es nicht selten verstand, mehr als einen gegnerischen Verteidiger zu beschäftigen. Lediglich im Abschluss beziehungsweise beim finalen Pass dürfte für den am 25. Februar 1995 in Mannheim geborenen Stürmer noch Luft nach oben bestehen. Niklas Hildebrand selbst sagt zu seiner Vertragsverlängerung: „Für mich war es absolut die richtige Entscheidung, nach der DNL von den Kölner Haien nach Essen zu gehen. Hier habe ich täglich hervorragendes professionelles Training und unglaublich viel Eiszeit in den Spielen bekommen. Unser Trainer hat mir von Beginn an vollstes Vertrauen geschenkt und mich auch kontinuierlich in Über- und Unterzahl eingesetzt, das war perfekt für meine Entwicklung. Logisch war jetzt mein Wunsch, in die DEL2 zu wechseln, was auch möglich gewesen wäre, aber andererseits wollte ich auch kein Risiko eingehen und auf der Bank landen, da habe ich schon genügend negative Beispiele gesehen. Ich bin jetzt mit Herrn Gentges überein gekommen, eine weitere Saison für die Moskitos zu spielen und er wird sich um eine Förderlizenz für mich bemühen."

In den bisherigen Spielen der Saison 2015/16 blieb Niklas Hildebrand von gravierenden Verletzungen verschont, konnte alle 40 Spiele bestreiten und brachte es immerhin auf beachtliche 15 Tore und 23 Beihilfen. Hildebrand hat die Erwartungen, die Trainer Frank Gentges vor der Saison in ihn gesetzt hatte, voll erfüllt und kann nun den nächsten Schritt machen. Frank Gentges zur Vertragsverlängerung: „Die Entwicklung von Niklas war mir klar, deshalb habe ich ihm auch schon vor der Saison eine gewisse Rolle zugesagt. Er ist ein Prototyp für unser Vorhaben, jung, talentiert und ehrgeizig. Jetzt muss er hohe Ansprüche an sich stellen und diese kompromisslos verfolgen. Dazu gehört auch, dass er selbstkritisch mit sich umgeht, stabiler wird und seine Leistungen noch konstanter werden. Beherzigt er das, hat er eine Profikarriere vor sich. Meiner Meinung nach war er diese Saison der mit Abstand beste Rookie der Oberliga und bei mir gehört er zu den vier Spielern, die ich unbedingt behalten wollte.“

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg Trappers
Hannover Scorpions verspielen 3:0-Führung – dennoch Erster

​Das ist schon abstrus. Da unterliegt eine Mannschaft, um sich danach über den Sprung an die Tabellenspitze der Oberliga Nord zu freuen. Genau dies haben die Hannove...

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg
Trotz Niederlage erobern Hannover Scorpions Platz eins

​Jetzt hat es alle erwischt. Tabellenführer Herne ließ sich in Hamburg mit 1:4 einseifen und die Hannover Scorpions schienen am Anfang Tilburg wegschießen zu wollen,...

4:1 gegen den Herner EV
Crocodiles Hamburg schlagen den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg haben sich am Freitagabend vor eigener Kulisse mit 4:1 (0:0, 3:1, 1:0) gegen den Herner EV durchgesetzt. Damit konnte das Team von Trainer Ja...

Am Sonntag nach Erfurt
Moskitos empfangen Rostock zum ersten Heimspiel-Freitag am Westbahnhof

​Am vierten Doppelspieltag der Oberliga Nord stehen bei den Wohnbau Moskitos Essen Duelle mit den Rostock Piranhas (Freitag, 20 Uhr) und den TecArt Black Dragons Erf...

Ein Eisbär verstärkt die Verteidigung
Rostock Piranhas holen Tim Junge per Förderlizenz

​Den Verantwortlichen der Rostock Piranhas gelang es, den Verteidiger Tim Junge per Förderlizenz von den Eisbären Berlin an die Ostsee zu holen. ...

Spiele gegen Essen und Hamburg
Rostock Piranhas treffen auf Angstgegner und Lieblingsgegner

​Der eine ist ein Angstgegner der Rostock Piranhas und der andere ein Lieblingsgegner. Die Rede ist von den Moskitos Essen und den Crocodiles Hamburg. ...

Am Freitag kommt Tilburg zum Spitzenspiel
Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen

​Auch in der sechsten Begegnung der noch jungen Saison bleibt das Team der Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen. Mit 5:3 (1:0, 3:2, 1:1) besiegten die Mellendor...

Herner EV gewinnt in Leipzig mit 7:3
Erneutes Sechs-Punkte-Wochenende nach Siegen über Tilburg und Leipzig

​Der Herner EV blieb in beiden Spitzenspielen vom Wochenende ungeschlagen. Nach dem Heimsieg über Tilburg am Freitag, folgte am Sonntag ein 7:3 (1:0, 2:3, 4:0) bei d...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
4 : 3
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 5
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
3 : 2
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
2 : 3
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
6 : 2
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
5 : 3
Crocodiles Hamburg Hamburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord