HEV trifft auf Rostock und ErfurtNormaler Rhythmus für den Herner EV

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim Herner EV waren bis auf den angeschlagenen Dominik Luft am Mittwoch alle Spieler beim Training, deshalb kann man davon ausgehen (wenn nichts Kurzfristiges dazwischen kommt) dass HEV-Coach Uli Egen am Wochenende auf einen (nahezu) kompletten Kader zurückgreifen kann.

Am letzten Sonntag hatte der Herner EV beim 6:1-Auswärtserfolg in Rostock zumindest im zweiten Abschnitt so einige Mühen mit den Piranhas. Die kamen nämlich durch einen Blitzstart nach der ersten Pause mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 wieder heran. Die Gysenberger hatten dann aber mit ihren Treffern zum 1:3 und 1:4 die passende Antwort und überstanden danach auch zwei Unterzahlsituationen schadlos. Trotzdem wird Uli Egen sicherlich seinem Team erneut mit auf den Weg geben, dass man die Piranhas (wie jeden Gegner) nicht unterschätzen darf.

Dies trifft natürlich auch auf den Sonntagsgegner aus Erfurt zu. In der Hauptrunde gab es zwar zuhause einen 7:4-Erfolg und auch Anfang diesen Jahres gab es einen Herner 6:1-Sieg am Gysenberg, aber der 3:2-Heimsieg der Black Dragons im letzten Dezember ist bei den Grün-Weiß-Roten noch in sehr schlechter Erinnerung. Zwar konnte der HEV mit 1:0 in Führung gehen, dann drehte der Gastgeber aber die Partie und der Anschlusstreffer zum 2:3 knapp eine Minute vor Spielende kam zu spät. Am Sonntag ist also Gelegenheit zur Revanche.

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...

Förderlizenz der Iserlohn Roosters
Torhüter Jonas Neffin kommt zum Herner EV

​Der Herner EV hat eine weitere wichtige Position in seinem Oberliga-Kader für die Saison 2020/21 vergeben. Das Torhüter-Talent Jonas Neffin kommt mit einer Förderli...

Routinier macht weiter
Thomas Richter läuft weiterhin für die Moskitos Essen auf

​Der nächste Spieler aus dem Kader der Vorsaison wird auch in der kommenden Saison für die Wohnbau Moskitos Essen auflaufen. So hat Thomas Richter seinen Vertrag ver...

Zwei Vertragsverlängerungen
Andy Reiss und Robert Peleikis bleiben bei den Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions melden zwei Vertragsverlängerungen für die kommende Oberliga-Saison. Andy Reiss und Robert Peleikis spielen auch weiterhin für die Mellendorf...

Zwei weitere Jahre
Hannes Albrecht bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Diese Nachricht kommt nicht unerwartet, aber sie dürfte trotzdem für viele glückliche Gesichter bei den Fans der EXA Icefighters Leipzig sorgen. Mit Hannes Albrecht...