Herner EV will Niederlage in Duisburg abhakenAm Freitag geht es zu den Hannover Indians

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das Spiel vom letzten Sonntag in Duisburg ist abgehakt. Mit den Leistungen war niemand zufrieden, natürlich auch nicht die mitgereisten zahlreichen HEV-Fans. Aber das darf nicht in den Köpfen bleiben. Wir wollen bei den Indians da weitermachen, wo wir am letzten Freitag gegen Essen aufgehört haben. Dabei wird es am Pferdeturm nicht um einen Schönheitspreis gehen sondern um einen umkämpften Arbeitssieg. Wir müssen und wollen von Anfang an bereit sein. Wir haben am Dienstag etwas härter als sonst trainiert und werden uns intensiv auf die Indians vorbereiten“, erläutert Danny Albrecht, Cheftrainer des Herner EV.

Personell wird es am Freitag nur wenige Veränderungen geben. Verteidiger Christopher Kasten ist nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe gesperrt, dafür rückt Nikolai Tsvetkov in den Kader der Grün-Weiß-Roten. Julius Bauermeister ist ebenso wie Artjom Alexandrov weiterhin im Aufbau-Training, an ihre Einsätze ist aber frühestens nach der kurzen Länderspielpause zu denken.

Die Hannover Indians kamen nur schwer in die neue Saison und starteten mit drei Niederlagen in Folge, darunter das 0:6 am Herner Gysenberg. Bereits nach dem ersten Drittel führte der HEV mit 3:0. In den Spielen danach bewies aber das Team von Len Soccio zumindest am Pferdeturm Heimstärke, denn es gelangen vier Siege gegen Krefeld, Erfurt, Essen und Leipzig. Nur die Hannover Scorpions konnten am zweiten Spieltag im Derby bei den Indians bisher gewinnen. Vor dieser Leistung auf eigenem Eis hat auch Danny Albrecht Respekt. „Knapp 2500 Zuschauer im Schnitt bilden eine lautstarke Kulisse, die die eigene Mannschaft nach vorne treibt. Da müssen wir unbedingt dagegen halten und die Indians erst gar nicht in Schwung kommen lassen.“ In den letzten vier Jahren gab es nur einen Sieg des HEV am Pferdeturm. Auch diese Statistik zeigt, dass das einzige Spiel an diesem Wochenende für die Grün-Weiß-Roten schon eine große Herausforderung sein wird.

Tilburg rennt Herne davon – Erfurt vergibt Chance auf Platz zehn
Indians erobern im Nachholspiel Platz vier von den Scorpions zurück

​Der Nachholspieltag brachte wenige Überraschungen in der Oberliga Nord. Tilburg gewann, wie zu erwarten war, gegen Duisburg. In Erfurt hatten die Black Dragons ihre...

Gespräch mit dem früheren sportlichen Leiter der Hannover Indians
Was macht eigentlich: Tobias Stolikowski

​Der Name ist bekannt. Tobias Stolikowski, jahrelanger sportlicher Leiter bei den Hannover Indians und als Spieler auf allen vier Ebenen aktiv – von der DEL bis zur ...

Am Freitag spielfrei
Moskitos Essen brennen aufs Heimduell mit Hamburg

​Kleine Verschnaufpause für die Wohnbau Moskitos: Die Essener haben am Freitag spielfrei und sind erst am Sonntagabend wieder gefordert. Dann gastieren die Crocodile...

Krefeld überrascht in Leipzig, Tilburg muss in die Overtime
Crocodiles Hamburg wehren direkten Angriff der Indians erfolgreich ab

​Das war ein Spieltag in der Oberliga Nord, wie er im Buche steht. Tilburg gewann am Ende glücklich gegen Halle und auch Herne musste nervenstark sein um sich schlie...

Nach 3:0 gegen Leipzig Platz vier erreicht
Hannover Indians erteilen Icefighters defensiv eine Lektion

​Mit einem am Ende deutlichen 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) setzten sich die Hannover Indians gegen die Icefighters Leipzig verdient durch und erreichten Platz vier in der Obe...

Indians rücken auf Platz vier vor – Mittelfeld so kompakt wie nie zuvor
EV Duisburg sorgt im Derby gegen Herne für den Tagesknaller

​Jetzt sind es wieder vier Gruppen, die für Spannung in der Oberliga Nord sorgen. Ganz oben Tilburg und Herne. Während Tilburg die Essener Tiefe mit Glück umschiffte...

Ein Dankeschön für Taucha
Im Advent 2020 kehren die Icefighters Leipzig nochmal kurz zurück

​Sechs Jahre lang war Taucha die Heimat der Icefighters Leipzig. Im unvergessenen Eiszelt wurden Siege gefeiert und Niederlagen gemeinsam überwunden. „Ohne diese Eta...

Tilburg, Teddys, Tombola und Derby
Knüller-Wochenende für die Wohnbau Moskitos Essen

​Für die Wohnbau Moskitos Essen geht es am Wochenende gegen das Top-Duo der Oberliga Nord. Erst kommt Spitzenreiter Tilburg Trappers an den Westbahnhof (Freitag, 20 ...