Herner EV verpflichtet Jakub BitomskyBeim Prospect Camp beobachtet

Am Herner Gysenberg wird das Eis aufbereitet. (Foto: Herner EV)Am Herner Gysenberg wird das Eis aufbereitet. (Foto: Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Jakub hat sich über seinen Agenten bei mir gemeldet. Ich habe ihn dann in Bietigheim beim dortigen Prospect Camp, an dem wir durch unseren Kooperationspartner Iserlohn auch beteiligt waren, intensiv beobachten können. Er hat dort einen hervorragenden Eindruck hinterlassen, so dass wir ihn verpflichtet haben. Da wir natürlich auch mit jungen Spielern arbeiten wollen, passt er gut in unser Konzept. Er hat die Fähigkeiten bei uns unter die ersten neun Stürmer zu kommen und er fördert die Konkurrenz“, meint HEV Chefcoach Danny Albrecht. Der noch 19-jährige Stürmer stammt aus Tschechien und hat dort beim HC Slezan Opava gespielt.

Einen ersten Eindruck vom neuen Stürmer des Herner EV kann man sich beim öffentlichen Training der Grün-Weiß-Roten am Samstag, 17. August, ab 11 Uhr in der Hannibal-Arena machen. Im Rahmen eines spannenden internen Mannschaftswettbewerb (Skills Competition) wird es wie bereits angekündigt darum gehen, wer den härtesten Schuss hat, wer am genauesten trifft, wer sowohl vorwärts als auch rückwärts am schnellsten skaten kann und wer der beste Penaltyschütze ist. Das komplette Oberliga-Team des HEV wird dann an den Start gehen, zahlreiche Förderlizenzspieler werden ebenfalls mit dabei sein. Das abschließende Trainingsspiel zweier Mannschaften wird unter der Leitung von Schiedsrichter Christian Nieberle stehen, ein sicherlich zusätzlich interessanter Aspekt den ehemaligen HEV-Spieler im gestreiften Trikot in Aktion zu sehen.

Am Montag, 19. August, können in der Hannibal-Arena in der Zeit von 17.30 bis 19.30 Uhr die Super-Dauerkarten sowie die Treue-Dauerkarten abgeholt werden. Wer seine Kumpelkarte beim Barbecue mit der Mannschaft am Samstag, 17. August, nicht in Empfang nehmen kann, der kann dies am 19. August nachholen. Beim Abholen der Dauer- bzw. Kumpelkarten nicht vergessen, den entsprechenden Personalausweis mitzubringen.

Bis Donnerstag, 15. August, können noch die „normalen“ Dauerkarten für den Besuch der 22 Heimspiele in der Oberliga Nord Hauptrunde bestellt werden. Die entsprechenden Infos findet man auf der Homepage des Herner EV.

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...

Förderlizenz der Iserlohn Roosters
Torhüter Jonas Neffin kommt zum Herner EV

​Der Herner EV hat eine weitere wichtige Position in seinem Oberliga-Kader für die Saison 2020/21 vergeben. Das Torhüter-Talent Jonas Neffin kommt mit einer Förderli...

Routinier macht weiter
Thomas Richter läuft weiterhin für die Moskitos Essen auf

​Der nächste Spieler aus dem Kader der Vorsaison wird auch in der kommenden Saison für die Wohnbau Moskitos Essen auflaufen. So hat Thomas Richter seinen Vertrag ver...

Zwei Vertragsverlängerungen
Andy Reiss und Robert Peleikis bleiben bei den Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions melden zwei Vertragsverlängerungen für die kommende Oberliga-Saison. Andy Reiss und Robert Peleikis spielen auch weiterhin für die Mellendorf...

Zwei weitere Jahre
Hannes Albrecht bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Diese Nachricht kommt nicht unerwartet, aber sie dürfte trotzdem für viele glückliche Gesichter bei den Fans der EXA Icefighters Leipzig sorgen. Mit Hannes Albrecht...

Verteidiger verlängert seinen Vertrag um ein Jahr
Verteidiger Rene Behrens bleibt am Gysenberg

Der Herner EV hat den Vertrag mit Rene Behrens um ein weiteres Jahr verlängert. Der Verteidiger kam zur vergangenen Saison aus dem Nachwuchs der Iserlohn Roosters an...

Partnerschaften gehen weiter
Herner EV verlängert Kooperationen mit Iserlohn Roosters und EC Bad Nauheim

​Der Oberligist Herner EV wird auch weiterhin mit den Iserlohn Roosters aus der DEL und dem EC Bad Nauheim aus der DEL2 zusammen arbeiten. ...

Erste Personalentscheidungen
Brett Jaeger wird Torhüter der Hannover Scorpions – Trainer Stolikowski bleibt

​Bis jetzt war es sehr ruhig in Mellendorf. Während der ewige Rivale vom Pferdeturm seine Mannschaft schon fast zusammen hat, stand bei der letzten Bilanz vor zwei W...