Herner EV verliert zu Hause deutlichTilburg Trappers setzen sich am Gysenberg durch

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Abend fing dabei noch recht gut für die Hausherren an, denn sie gingen in der dritten Minute mit 1:0 durch Aaron McLeod in Führung. Aber schneller als die Fans jubeln konnten, glichen die Holländer bereits 17 Sekunden später aus und waren fortan in einer einzigen Vorwärtsbewegung. Schnell schraubte man das Ergebnis bereits im ersten Drittel auf 4:1 nach oben.

Der gesperrte Kapitän Stephan Kreuzmann fehlte natürlich an allen Ecken und Enden, aber die Niederländer spielten einfach ihr Ding herunter und Herne war hier zu oft neben der Spur. Nachdem die Niederländer bereits auf 5:1 davongezogen waren, kam es zu einem sehenswerten Penaltytreffer des jungen Lois Spitzner, aber das ganze ohne weiteren Wert, denn kurz darauf folgte bereits das 2:6 durch einen zusammen mit Reno de Hondt an diesem Abend einfach viel zu starken Parker Bowles. Die beiden Trappers kamen alleine an diesem Abend auf zehn Gesamtpunkte. So ging es im letzten Drittel vor 1438 Zuschauern dann bis fast kurz vor Schluss ohne weitere Treffer von statten, bis dann in der Schlussminute Ivy van den Heuvel den Schlusspunkt mit dem 7:2 setzte.

Tore: 1:0 (3:00) McLeod (Snetsinger), 1:1 (3:17) Bowles (Stempher, de Hondt), 1:2 (4:07) de Hondt (Bowles, Stempher), 1:3 (6:24) de Hondt (Verkiel), 1:4 (11:41) Bowles (de Hondt), 1:5 (24:25) Bowles (de Hondt, Stempher), 2:5 (31:00) Spitzner (Penalty), 2:6  (32:02) Bowles (Bastings, van Gestel), 2:7 (59:24) van den Heuvel (Montgomery, van Gestel). Strafen: Herne 10, Tilburg 12. Zuschauer:  1438.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Regelungen für 2024/25
Oberliga: Weiterhin drei Kontingentspieler – unter einer Bedingung

​Noch hat es der Deutsche Eishockey-Bund nicht selbst veröffentlicht, aber nach einem Treffen mit den Vereinen steht fest, dass auch in der kommenden Oberliga-Saison...

Alle sechs Spiele gingen an die Gastgeber
Blue Devils Weiden und Hannover Scorpions gehen in Führung

​Auch wenn die Führung knapp ist, es sieht ganz danach aus, als wenn die beiden regionalen Meister der Oberliga das Play-off-Finale unter sich ausmachen. Während die...

Oberliga Nord Hauptrunde