Herner EV stimmt sich auf die Play-off einGegen Scorpions und Piranhas

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Wir wollen am Freitag zu Hause im letzten Heimspiel der Hauptrunde noch einmal alles geben, um mit einem positiven Gefühl in die Vorbereitung auf die Play-offs, die 14 Tage später beginnen, zu gehen. Am Sonntag will ich dann den jungen Spielern verstärkt Eiszeit geben, damit sie sich noch einmal für die anspruchsvollen Aufgaben in der heißen Saisonphase beweisen können“, skizziert Danny Albrecht, Cheftrainer des Herner EV, das Vorhaben für das letzte Wochenende in der Hauptrunde der Oberliga Nord.

Der HEV trifft am Freitag ab 20 Uhr am Gysenberg mit den Hannover Scorpions auf ein Team, das zuletzt dreimal in Folge gewinnen konnte. Vor allem der 5:0-Auswärtserfolg am letzten Sonntag in Tilburg ließ dabei aufhorchen. Am Sonntag geht die Reise nach Rostock zu den Piranhas, dort beginnt die Partie um 19 Uhr. Die längste Reise des HEV in der Oberliga Nord kann man schon als Einstimmung auf die weiten Fahrten, die in den Play-offs zu erwarten sind, sehen. Wer dann der Gegner der Gysenberger sein wird, steht allerdings noch nicht fest. In der Oberliga Süd stehen noch vier Spieltage auf dem Programm, dort gibt es kein Pre-Play-off-Wochenende. Aktuell sind die Plätze eins bis sieben nur durch zwölf Punkte getrennt. Von daher ist noch Geduld angesagt, bevor man die Play-off-Reisen buchen kann.

Die gute Nachricht zuerst: Bei Michel Ackers ist alles nach Plan verlaufen. Sechs Wochen nach seiner schweren Verletzung, die er sich im Heimspiel gegen Rostock zugezogen hatte, ist der Kapitän der Grün-Weiß-Roten wieder an Bord und kann damit wie erhofft noch vor den Play-offs wieder die nötige Spielpraxis sammeln. Ansonsten ist die personelle Situation nahezu unverändert, der mögliche Einsatz der Förderlizenzspieler Tobias Schmitz und Niklas Heyer wird sich erst wieder kurzfristig entscheiden. „Nach dem Heimspiel am Freitag werde ich dann entscheiden mit welchen drei Reihen wir am Sonntag nach Rostock fahren und wer eventuell für die Play-offs etwas geschont wird. Allerdings wird es am nötigen Ehrgeiz, auch das letzte Hauptrundenspiel gewinnen zu wollen, nicht fehlen“ meint Danny Albrecht.

Während der Herner EV schon als Vize-Meister der Oberliga Nord feststeht, sind die Hannover Scorpions noch mitten drin im Dreikampf mit den Indians und den Icefighters um die Plätze vier bis sechs im Norden. Nach der Niederlage in Duisburg vor zwei Wochen hatte Trainer Dieter Reiss seine sportliche Verantwortung abgeben. Danach gab es die drei Siege, zuletzt beim Erfolg in Tilburg fungierte der verletzte Spieler Robin Thomson als Coach an der Bande. Ein Nachfolger für Dieter Reiss konnte bisher noch nicht präsentiert werden, dafür wird aber am Freitag in der Hannibal-Arena Ex-DEL-Spieler Marian Dejdar sein Comeback im Trikot der Scorpions haben um seine Wettkampftauglichkeit für die Play-offs zu testen.

Die Rostock Piranhas haben bereits Platz neun in der Nord-Abschlusstabelle fest gebucht und können sich damit auf das Pre-Play-off-Duell mit den Füchsen Duisburg vorbereiten. Dass sich an dieser Konstellation noch etwas ändert ist höchst unwahrscheinlich. Im Aufeinandertreffen an der Ostsee mit dem HEV geht es also für beide Teams darum, mit einem positiven Ende der Punkterunde in die Play-off-Phase zu gehen.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

HEV trifft im Heimspiel auf Herne
Herforder Ice Dragons wollen zurück in die Erfolgsspur

​Blick nach vorne – der Herforder EV versucht zurück in die Erfolgsspur zu finden. Nach dem 0:8-Debakel gegen den Krefelder EV am vergangenen Dienstag, möchte die Ma...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg