Herner EV erzwingt drittes Nord-Finalspiel3:2 nach Verlängerung gegen die Hannover Scorpions

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Finale zwischen den Scorpions und den Hernern geht in die Verlängerung und zwar im wahrsten Sinne. Nachdem am Freitag beide Teams 68 Spielminuten aktiv waren, waren es diesmal 79 und was wird am Dienstag geschehen, wenn es zum finalen Shut-Down in Mellendorf kommt (Spielbeginn: 20 Uhr)?

Bislang blieb das Finale ausgesprochen fair. Was auch auffiel: Die wenigen Strafminuten konnten bisher von keiner Mannschaft auch nur im Entferntesten ausgenutzt werden. Wie am Freitag lautete auch am Sonntag die Powerplayquote bei beiden null Prozent. Wie am Freitag war das Schussverhältnis praktisch ausgeglichen. Die Scorpions lagen bei 46 Versuchen, die Herner bei 43. Und das führt zu den beiden Spielern, die wie am Freitag die Kastanien aus dem Feuer holten. Hannovers Torhüter Brett Jaeger erreichte 93 Prozent Fangquote, Björn Linda 95,7 Prozent. Beides überdurchschnittliche Werte.

Im ersten, ausgeglichenen Drittel gingen die Herner in der 15. Minute durch Nico Kolb nach Vorlage der Ziolkowski-Brüder mit 1:0 in Führung. Die Antwort der Scorpions war typisch. Neun Sekunden vor der ersten Drittelsirene gelang Christoph Kabitzky, dem Scorpion in den Play-offs, das 1:1. Die Herner steckten diesen Rückschlag jedoch gut weg. In der 25. Minute gelang dem Kanadier Patrick Asselin nach Vorlage von Nils Liesegang das 2:1 und daran hatten die Mellendorfer, die im dritten Drittel alles nach vorne warfen, schwer zu knabbern. Erst Julian Airich schaffte es nach Assist von Robert Peleikis in der 54. Minute, den tadellosen Linda im HEV-Kasten zu bezwingen. Wieder ging es in die Verlängerung und die dauerte fast die kompletten zwanzig Minuten. Als alle sich schon in Gedanken auf ein Penaltyschießen einrichteten, wuchtete Patrick Asselin nach Pass von Marsall die Scheibe in die Maschen von Jaeger zum spielentscheidenden 3:2.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Oberliga Nord Hauptrunde