Herner EV empfängt am Freitag die Moskitos EssenZeit für das nächste Derby

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dann empfängt der Herner EV um 20 Uhr die Moskitos Essen. In der Oberliga Nord lieferten sich beide Teams in den letzten drei Jahren insgesamt zehn spannende und emotionsgeladene Duelle vor meistens großer Kulisse und dabei ging es immer knapp zu. Dass der HEV dabei siebenmal als Sieger vom Eis gehen konnte, ist lediglich ein statistischer Wert, zumal auf eigenem Eis drei Siegen auch zwei Niederlagen gegenüber stehen.

„Wir sind sehr angespannt und die Vorfreude ist groß“, meinte HEV-Coach Danny Albrecht am Mittwochabend nach dem Heimspiel gegen die Harzer Falken und so wird es sicherlich auch den Fangemeinden beider Teams gehen. Der Einlass startet bereits ab 18.30 Uhr (VIP-Bereich 19 Uhr). Der Herner EV empfiehlt aufgrund der begrenzten Parkplatzsituation frühzeitig vor Ort zu sein, auch um den Einlass zu entzerren. Außerdem sollte nur an tatsächlich ausgewiesenen Stellen geparkt werden.

Abgesehen von den beiden Langzeitverletzten Cornelius Kramer und Tobias Esch kann Danny Albrecht sein Team mit voller Kapelle antreten lassen und endlich kann auch Marcus Marsall nach abgelaufener Sperre zu seinem ersten Einsatz in dieser Spielzeit kommen. Damit eröffnen sich dem HEV-Coach, der erneut vier Reihen aufbieten kann, zusätzliche personelle Qualitäten.

Am Sonntagmorgen in aller Frühe geht der HEV dann auf die Reise in die Bundeshauptstadt. Um 16 Uhr gibt es dann bei den Berliner Preussen ein Wiedersehen mit Ex-Trainer Uli Egen. Der möchte sicherlich mit seinem neuen Team den Grün-Weiß-Roten ein Bein stellen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Finne kommt aus Zell am See
Juuso Rajala schließt sich den Crocodiles Hamburg an

​Die Crocodiles Hamburg haben auch die dritte Kontingentstelle besetzt und mit Juuso Rajala einen finnischen Stürmer verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt aus Zell a...

Weitere DEL2-Erfahrung
Icefighters Leipzig verpflichten Verteidiger Niklas Heyer

​Der nächste Neue ist wieder einer für die Abteilung Defensive: Von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 wechselt Niklas Heyer zu den EXA Icefighters Leipzig. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2