Herne überrascht in TilburgTeam von Gysenberg gewinnt im Penaltyschießen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitagabend kam es im niederländischen Tilburg vor 2150 Zuschauern zum Kräftemessen zwischen dem Tabellenzweiten, den Tilburg Trappers, und dem Herner EV auf Rang sieben. Im IJssportcentrum Stappegoor gewannen die Gäste mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) nach Penaltyschießen.

Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Während sich beide Teams im ersten Drittel komplett egalisierten und es mit einem 0:0 in die erste Drittelpause ging, war es im zweiten Drittel eine Sekunde vor Schluss Denis Shevyrin nach Zuspiel von Aaron McLead, der Herne mit 1:0 in Front brachte. Im letzten Drittel dauerte einige Zeit, bis die Gastgeber wieder Zugriff erhielten und in der 49. Minute ihre Chance zum Ausgleich durch Peter van Biezen, der nach Zuspiel von Jordy van Oorschot und Diederick Hagemeijer einnetzte, nutzten.

In der Verlängerung machte es Aaron Reckers noch einmal spannend, als er sich in der 62. Spielminute wegen Hakens für zwei Minuten auf die Strafbank beförderte. Doch wie so oft an diesem Abend blieb auch das insgesamt elfte Überzahlspiel ungenutzt, somit musste das Penaltyschießen her, um den Gewinner zu dieser späten Stunde zu ermitteln. Dabei entschied Michel Ackers die Partie für Herne.

Tilburgs Trainer Bohuslav Subr war mit der Schiedsrichterleistung nicht zufrieden: „Die Leute sind, um die Spieler zu sehen, nicht den Schiedsrichter. Seine Entscheidungen kosten und zwei Punkte.“

Am morgigen Sonntag kommt es dann erst einmal zum Ost-West-Kracher, wenn die Icefighters Leipzig am Gysenberg gastieren. Beim 8:3-Erfolg über die Rostock Piranhas am Freitagabend haben die Leipziger wieder einmal ihre Stärke unter Beweis gestellt und gezeigt, dass sie wissen, wo das Tor steht. Erstes Bully am Gysenberg ist um 18.30 Uhr.

Tore: 0:1 (39:59) Denis Shevyrin (Aaron McLeod), 1:1 (48:19) Peter van Biezen (Jordy van Oorschot, Diederick Hagemeijer), 1:2 (65:00) Michel Ackers (entscheidender Penalty). Strafen: Tilburg 10, Herne 16. Zuschauer: 2150.

Crocodiles besiegen Indians im Verfolgerduell
Hannover Scorpions gewinnen locker Spitzenspiel in Herne

​Erneut ging es in der Oberliga Nord hoch her. Die große Frage, wer in Herne gewinnen würde, wurde von den Hannover Scorpions souverän beantwortet. Sie sind und blei...

Zweimal gegen Leipzig
Herforder Ice Dragons planen Rückkehr in den Spielbetrieb

​Neuer Anlauf – der Herforder EV plant nach den coronabedingten Absagen vom vergangenen Wochenende die Rückkehr in den Spielbetrieb der Oberliga Nord. „Es waren genu...

Weiden siegt auch in Lindau
Black Dragons Erfurt bremsen Hamburgs Aufholjagd aus

​Zwei Nachholspiele sah in dieser Woche der Zeitplan der Oberliga Nord vor. Während Herne seiner Favoritenrolle in Hamm nachkam, setzte sich Hamburg in Erfurt in die...

Glatzel und Hoffmann bleiben
Torhüterduo der Icefighters Leipzig verlängert

​Die Verantwortlichen der EXA Icefighters Leipzig bauen bereits an der Mannschaft für die kommende Saison. Dabei sind sich die Geschäftsführer einig, dass sie einen ...

Leipzigs Wolter besiegt Rostock im Alleingang – Krefeld schockt Essen
Hannover Scorpions nehmen auch die Tilburger Hürde

​Die Tilburg Trappers hatten die Chance, den Rückstand auf die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord zu verkürzen – und vergaben diese. Jetzt hat man schon sieben ...

Kantersieg von Erfurt – Limburg überrascht in Leipzig
Herner EV setzte sich im Spitzenspiel gegen Tilburg durch

​Das Spitzenspiel in der Oberliga Nord entpuppte sich auch real als Topspiel. Wie es sich gehört, mussten Herne und Tilburg in die Overtime, in der letztendlich die ...

Kanadier wechselt zu den Rockets
Cody Drover stürmt ab sofort für die EG Diez-Limburg

​Mit der Verpflichtung des Stürmers Cody Drover holen sich die Rockets weitere spielerische Qualität in den Kader. Der Kanadier ist heute mit seiner Familie in Düsse...

Crocodiles Hamburg gewinnen zweistellig
Drei Favoritensiege in der Oberliga Nord

​Das war eine eindeutige Sache für die Heimteams. Alle drei Nachholspiele in der Oberliga Nord gingen an die favorisierten Gastgeber. Allerdings muss man den Gegnern...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 28.01.2022
ESC Moskitos Essen Essen
1 : 4
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
4 : 5
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
2 : 6
Hannover Scorpions Scorpions
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
2 : 6
Icefighters Leipzig Leipzig
Crocodiles Hamburg Hamburg
5 : 3
Hannover Indians Indians
Samstag 29.01.2022
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 30.01.2022
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herforder EV Herford
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Indians
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg