Herforder Kaderstärke in Diez-Limburg und gegen Hannover noch ungewissIce Dragons gehen in die Weihnachtsspiele

Der Herforder EV geht in die Weihnachtsspiele. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Der Herforder EV geht in die Weihnachtsspiele. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Spiele gegen die derzeitigen Teams auf den Play-down-Plätzen wurden in der Vergangenheit immer als Sechs-Punkte-Spiele bezeichnet und so zählt auch die Begegnung bei der EG Diez-Limburg zu diesen wichtigen Duellen. Der Dauerrivale der vergangenen Jahre möchte Anschluss an die Pre-Play-off-Plätze gewinnen und so kommt auch für die EGDL der Partie eine besondere Bedeutung zu. Die Ostwestfalen plagen jedoch Aufstellungssorgen. Nach der umkämpften 3:4-Niederlage in Herne hat sich mit Rustams Begovs ein weiterer Spieler zu dem weiterhin gesperrten Philipp Brinkmann (Matchstrafe gegen Hamburg am Freitag) hinzugesellt. Auch Chefcoach Michael Bielefeld hat in Herne eine Spieldauerdisziplinarstrafe erhalten und wird somit nicht in der gewohnten Form sein Team unterstützen dürfen. Zudem stehen noch größere Fragezeichen hinter den Einsätzen von Björn Bombis, Gleb Berezovskij sowie Quirin Stocker, die zuletzt aufgrund von Verletzungen pausieren mussten. Der HEV wird somit wohl mit einer kurzen Bank zu den Rockets reisen und versuchen müssen, an die herausragende Leistung in Herne anzuknüpfen, als man ebenfalls viele Ausfälle durch die berühmt berüchtigte OWL-Kampfkraft kompensierte. Das Hinspiel gewann Herford im Oktober knapp mit 4:3 in einem sehr engen Duell und auch dieses Mal ist von einer offenen Begegnung auszugehen.

Mit Spannung wartet das Herforder Eishockeyumfeld auf das besondere „Christmas-Game“ am 2. Weihnachtsfeiertag. Um 18 Uhr wird es in der Eishalle „Im Kleinen Felde“ sehr stimmungsvoll einhergehen, wenn die Hannover Indians ihre Visitenkarte abgeben. Die Indians befinden sich mitten im Kampf um die Play-off-Plätze und haben derzeit Platz sechs inne. Die Hannoveraner benötigen jeden Punkt, um sich weiterhin unter den Top-Teams der Liga zu behaupten. Herford hat hingegen die Gelegenheit, sich mit einem Sieg an die vorderen Tabellenplätze ein wenig heranzuarbeiten und so hofft man bei den Ice Dragons, dass sich die Personalsituation spätestens zum „Christmas-Game“ wieder bessert, um den Indianern Paroli zu bieten.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Erfahrener Abwehrspieler kommt aus Herford
Jonas Gerstung wechselt zu den Black Dragons Erfurt

Der 1,90m große Defender hat bei den Eisbären Juniors Berlin das ‚Laufen‘ gelernt und blickt mit seinen 30 Jahren auf respektable 273 DEL2- und 367 Oberliga-Spiele z...

Personalplanung beim ECH
Ein Neuer und eine Verlängerung bei den Hannover Indians

​Lange Zeit war es ruhig um die Hannover Indians, jetzt melden die Pferdetürmler zwei neue Verträge....

Aufstiegsheld von 1979
Lynn Powis – eine Duisburger Legende wurde 75

​Wir gehen zurück in die Vergangenheit, genauer in den Sommer 1978. Der DSC Kaiserberg hatte in der 2. Eishockey-Bundesliga der Saison 1977/78 zwar Platz vier erreic...

Alle Kader
So sieht es in der Oberliga aus

​Das ist der aktuelle Stand bei der Personalplanung der Vereine in den Oberligen Nord und Süd....

28-jähriger Kanadier kommt aus Bietigheim
Hannover Indians verpflichten Ryker Killins

Neuzugang für die EC Hannover Indians: Vom letztjährigen DEL2 Club Bietigheim Steelers wechselt Verteidiger Ryker Killins an den Pferdeturm....

Kooperation mit Iserlohn verlängert
Finn Becker bleibt beim Herner EV

​Finn Becker wird auch in der Saison 2024/25 das Tor des Herner EV hüten und gemeinsam mit David Miserotti-Böttcher ein Goalie-Duo bilden. Dazu ist der 20-Jährige we...

24-jähriger Österreicher mit deutschem Pass
Amadeus Egger wechselt zu den IceFighters Leipzig

Neuzugang aus einer der sieben stärksten Ligen Europas: Verteidiger Amadeus Egger, bisher bei den Graz99ers in der ICE Hockey League unter Vertrag, wechselt zur komm...

Junger Angreifer verlängert um ein Jahr
Saale Bulls Halle binden Alex Berger

Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Stürmer Alex Berger für die kommende Saison verlängert. ...

Oberliga Nord Hauptrunde