Herforder Ice Dragons vor letztem Heimspiel des JahresSaale Bulls Halle sind zu Gast

Der Herforder EV steht vor seinem letzten Heimspiel im Jahr 2020. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)Der Herforder EV steht vor seinem letzten Heimspiel im Jahr 2020. (Foto: Jürgen Feyerabend - feyerdragon pic art / Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da Erfurt aufgrund mehrerer Corona-Fälle innerhalb der Mannschaft sein Gastspiel bei den Ice Dragons am 28. Dezember verschieben muss und die Mannschaft von Chefcoach Jeff Job dafür bei den Hannover Indians antreten wird, folgen in diesem Jahr nur noch drei Auswärtsspiele für die Ostwestfalen.

Der HEV verkaufte sich am vergangenen Freitag bei der 4:7-Niederlage in Tilburg sehr achtbar und wusste besonders in den beiden letzten Dritteln zu gefallen. Genau an diese Leistung wird man gegen die Saale Bulls anknüpfen müssen, wenn man die ersten Dezember-Punkte einfahren möchte. Die Gäste aus Sachsen kommen dabei mit der Empfehlung von zwei Siegen nach Herford. Am Freitag gab es einen 6:5-Erfolg nach Penaltyschiessen in Herne, am Sonntag folgte eine überzeugende Leistung und ein 7:1-Sieg bei der EG Diez-Limburg.

Für die Herforder Kufencracks wird es darauf ankommen, von der ersten Sekunde an hellwach zu sein, das kampfbetonte Spiel und das Arbeiten um jeden Zentimeter Eis anzunehmen, um gegen die favorisierten Gäste etwas auszurichten. Dass der HEV dazu in der Lage ist, bewies das zuletzt durch Verletzungen gebeutelte Team beim Rückspiel in den Niederlanden.

Die Ice Dragons hoffen dabei, dass sich die Verletztenliste für das Spiel gegen die Saale Bulls wieder ein klein wenig reduziert. Inwieweit der Kader wieder aufgefüllt werden kann, muss bis zum Spielbeginn abgewartet werden.

In den Genuss einer Weihnachtspause kommen die Spieler der Oberliga Nord nicht. Für den Herforder Eishockey Verein folgt am 26. Dezember das Spiel beim Tabellenführer Hannover Scorpions, am 28. Dezember das Spiel bei den Hannover Indians sowie am 30. Dezember das Jahresabschlussspiel beim Herner EV, bevor das Jahr 2021 am 03. Januar mit dem Auswärtsspiel bei den Icefighters Leipzig startet. Erst am 08. Januar geht es in der heimischen Eishalle „Im Kleinen Felde“ gegen den Herner EV weiter.

Spielbeginn gegen die Saale Bulls Halle im Dienstagsspiel ist um 20 Uhr. Die Begegnung wird wieder live auf www.sprade.tv übertragen, der Livestream beginnt um 19.30 Uhr. Co-Kommentator ist wieder Aaron Reckers.

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Erfurt verpasst Chance, Leipzig einzuholen
Hannover Indians festigen mit klarem Erfolg Rang vier

​Der Tabellenführer der Oberliga Nord aus Mellendorf musste aus pandemischen Gründen auf das Duell mit Halle verzichten und zur Kenntnis nehmen, dass die Tilburg Tra...

HEV trifft im Heimspiel auf Herne
Herforder Ice Dragons wollen zurück in die Erfolgsspur

​Blick nach vorne – der Herforder EV versucht zurück in die Erfolgsspur zu finden. Nach dem 0:8-Debakel gegen den Krefelder EV am vergangenen Dienstag, möchte die Ma...

Marius Riedel: „Erwarte eine Reaktion der Mannschaft“
EG Diez-Limburg gehen unter neuer Regie an den Start

​Die ersten Trainingseinheiten unter neuer Regie sind absolviert, jetzt steht das erste Spiel an: Die EG Diez-Limburg empfängt am Freitag die Black Dragons aus Erfur...

Nachrückerregelungen greifen im Quarantänefall
Oberliga-Saison 2020/21: Play-off-Modus steht, Teststrategie verändert

​In einer neuerlichen Videokonferenz hat der Deutsche Eishockey-Bund mit den Vereinen der Oberligen Nord und Süd die Vorgehensweise für die Play-offs der Saison 2020...

Spiele gegen Tilburg, Hamburg und Halle
Rostock Piranhas kämpfen um die Pre-Play-off-Teilnahme

​Die Ergebnisse der letzten beiden Auswärtsspiele ließen die Herzen der Rostocker Fans höher schlagen, doch eine Ruhepause ist den Piranhas nicht vergönnt. Die nächs...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig